Duroc Mini-Haxen im BBQ-Style mit deftigem Krautsalat

Für die Beilage:

  • 1 Weisskohl
  • 3 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Buttermilch
  • 100 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 20 ml Weißwein-Essig
  • Saft einer Zitrone
  • 2 EL Mayonnaise
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Dazu wird noch benötigt:

  • Gasgrill
  • Schüssel
  • Räucherchips
  • scharfes Messer

Vorbereitung

5 Minuten

Zubereitung

1,0 Stunde

Schwierigkeit

Anfänger

Mengen für

4 Personen

Die Mini-Haxen ohne Schwarte vom niederrheinischen Duroc sind besonders praktisch, da der Cut sie zum idealen Fingerfood macht. Außerdem sind sie sous-vorgegart und deshalb besonders schnell zubereitet.  Unser Grillexperte hat sie im BBQ Style gegrillt.


1 | Mini-Haxen vorbereiten

Einen Tag zuvor sollten Sie das Fleisch im Kühlschrank auftauen lassen. Die Haxen rundum mit dem Rub einreiben und kurz ruhen lassen. Gasgrill auf ca 160 Grad vorheizen, Räucherpäckchen auflegen und die Haxen im indirekten Bereich auflegen. Bei einer Kerntemperatur von 65 Grad werden die Haxen noch mit der BBQUE Hog Sauce lasiert und bleiben weitere 15-30min auf dem Grill damit die Sauce leicht anziehen kann.


2 | Krautsalat zubereiten

Alle Zutaten des Dressings miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Kohl vierteln, Strunk entfernen und mit der Gemüsereibe fein reiben. Das gleiche mit den Möhren und den Zwiebeln machen, alles gründlich unterheben und durchziehen lassen. Je länger der Salat durchzieht desto besser.

3 | Teller anrichten und servieren

Den Krautsalat auf den Teller geben und die deftigen Mini-Haxen je nach Gusto darauf betten. Jetzt kann serviert werden!

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit

Das Video zum Rezept

Weitere leckere Rezeptideen