Short Ribs

aus dem Ofen

  • 3 kg Beef Ribs
  • 4 EL Hot Sauce
  • 120 g BBQ Rub
  • 100 ml BBQ Sauce, rauchig (nicht süß!)
  • 4 große Zwiebeln

Für den Rub:

  • 50 g Salz
  • 50 g Pfeffer
  • 10 g Cumin
  • 10 g Rauchsalz

Dazu wird noch benötigt:

  • 1 Messer
  • 1 Schneidebrett
  • 1 feuerfeste Form / Gusseisenpfanne
  • 1 kleine Schüssel

Vorbereitung

30 Minuten

Zubereitung

8 Std.

Schwierigkeit

Samstagsgriller

Mengen für

4 Personen

1

Ribs von überschüssigen Fett und Sehnen befreien.


2

Das fertig parierte Fleisch von allen Seiten dünn mit der Hot Sauce bestreichen.


3

Alle Zutaten für den Rub vermischen und diesen gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen.


4

Dem Backofen auf 120 Grad / Ober- Unterhitze aufheizen. Die Ribs für 4 – 6 Stunden auf die mittlere Schiene in den Backofen stellen. Eine feuerfeste Form oder Pfanne unter das Fleisch positionieren um das Fett aufzufangen.


5

In der Zwischenzeit die Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden.


6

Bei erreichen einer Kerntemperatur von 93 bis 95 Grad die Ribs mit der BBQ Sauce bestreichen und die in halbe Ringe geschnittenen Zwiebel in die Pfanne geben.


7

Für weitere 15 bis 30 Minuten garen, dann den Ofen ausschalten, aber die Ribs und Pfanne im geschlossenen Ofen ziehen und ruhen lassen.


8

Die Ribs aus dem Backofen nehmen, in einzelne Portionen schneiden und mit den Zwiebeln, dem Coleslaw und etwas zusätzlicher Sauce servieren. Guten Appetit!

Das Video zum Rezept

Weitere leckere Rezeptideen