Filet Gallego Txogitxu

  • DC00000528
herrlich marmoriert
zart im Biss, voll im Geschmack
Super Extra Gallego-Qualität

Variante:

158,70 € / 3000g
kg  =  52,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Filet
 
Das Filet, das wertvollste Teilstück, ist ein auf beiden Seiten der Wirbelsäule liegender Cut, der beim Rind nur circa zwei Prozent des Schlachtgewichts auf die Waage bringt und damit durchschnittlich nur zwei bis drei Kilogramm pro Filet wiegt. Es ist ein zu Lebzeiten nur wenig beanspruchter Fleischmuskel und deshalb besonders zart. Unser Txogitxu Filet Gallego (alte Kühe aus Galicien) ist Fleisch für echte Genießer. Es verfügt über eine für Filets außergewöhnlich starke Marmorierung und einen besonders exzellenten Geschmack.
Txogitxu
TXOGITXU war vor ein paar Jahren bei uns in Deutschland noch völlig unbekannt, hat sich aber längst als eine feste Größe bei echten Fleischliebhabern und in der internationalen Spitzengastronomie etabliert. Der Durchbruch des spanischen Fleischproduzenten aus dem Baskenland erfolgte, als das Meisterstück „Txuletón Super Extra Premium Gallego“ im Fachmagazin „BEEF!“, bei „Galileo“ (pro7) oder auch in der Zeitschrift „Essen & Trinken“ zu „einem der besten Steaks der Welt!“ gekürt wurde. Das Fleisch mit den Qualitätsstufen „Super Extra Gallego“ und „Super Extra Premium“ stammt von fetten, alten Milchkühen galicischer oder portugiesischer Hochlandweiden, die ein langes Leben auf kleinen Höfen mit viel Bewegung in Freiheit hatten. Glückliche Kühe, die schon acht- bis zehnmal gekalbt haben und nur bei strengem Winter in den Stall müssen.
 
Herkunft
 
Das Fleisch von TXOGITXU stammt von keiner bestimmten Rasse. Für die Auswahl des Produzenten Txogitxu sind die perfekte Fettabdeckung des Fleisches, eine einwandfreie Herkunft sowie perfekte natürliche Haltungsbedingungen und Ernährung der handselektierten Kühe ausschlaggabend. Bei unserem Gallego Filet der Qualitätsstufe "Super Extra Gallego" handelt es sich ausschließlich um Milchkühe galicischer oder portugiesischer Hochlandweiden, die ein langes Leben mit viel Bewegung auf kleinen Höfen in Freiheit hatten. Glückliche Kühe, die nur bei strengem Winter in den Stall müssen.
Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Portionieren Sie das Filet zu Steaks in der gewünschten Dicke und braten Sie diese kurz und scharf auf dem Grill oder in der Grillpfanne an. Anschließend lassen Sie das Fleisch in einer gemäßigten Grillzone oder im Ofen bei circa 120 °C auf den gewünschten Garpunkt ziehen. Vor dem Servieren nur noch in etwas heißer Butter schwenken und mit gutem Salz verfeinern.

Filets bestehen aus den drei Teilen Filetspitze, Mittelstück und Filetkopf. Das wertvollste Teil stellt das Mittelstück dar, aus dem sich saftige Medaillons oder auch das als Chateaubriand bekannte Doppellendensteak schneiden lassen. Die Filetspitze eignet sich zum Beispiel für Fondues oder herzhafte Ragouts und aus dem Filetkopf lassen sich ebenfalls zarte Steaks schneiden. Es kann aber auch als delikates Steak tartare zubereitet werden.

Bewertung