Hanging Tender Greater Omaha Packing

  • DC00000684
Prime Grade Qualität
150-200 Tage Maisgefüttert
stark marmoriert

Variante:

31,92 € / 800g
kg  =  39,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

HANGING TENDER
 
Das Hanging Tender, welches auch „Nierenzapfen“ genannt wird, ist ein in Deutschland bisher nur wenig bekanntes Teilstück vom Rind. Es ist in der französischen Küche auch als Onglet bekannt und dort ein echter Fleischklassiker. Es besteht aus purem Muskelfleisch und liegt (leicht nach unten hängend, daher der Name) zwischen den Filets und den Rippen. Unser Hanging Tender von GOP hat eine besonders intensives Aroma und eine starke Marmorierung, da es ein äußerst wenig beanspruchter und zarter Muskel ist. Obendrauf ist dieser Cut eine Besonderheit, da es einer der wenigen Fleischstücke ist, die es pro Black-Angus Rind nur einmal gibt.
GREATER OMAHA PACKING
Als klassischer Familienbetrieb geführt blickt GOP auf eine lange Historie zurück, die die Farm zu einer der etabliertesten im ganzen Land macht. Höchste Standards und Innovationen wie das „Boxed Beef“ sprechen für die Hingabe mit der die Aufzucht in Nebraska betrieben wird. Ergänzt durch perfekte landschaftliche Bedingungen mit riesigen Weiden, sind das ideale Voraussetzungen für die Produktion von erstklassigem Premiumfleisch.
 
AUFZUCHT
 
Alle Black Angus Rinder der GOP Farm wachsen frei und natürlich auf den großen Weiden Nebraskas auf. Die Sicherheit und Gesundheit der Tiere liegen den Farmern der seit 1920 groß am Herzen. Nachdem sie 8 Monate auf den saftig grünen Weiden verbringen, werden die Rinder zwischen 150 und 200 Tagen maisgefüttert. Mit der langen Fütterung von Mais entsteht bei den Black Angus Rindern die herrlich saftige Marmorierung, die Filets und Steaks so schmackhaft macht.
Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Das schmackhafte Hanging Tender kann als Kurzgebratenes zubereitet oder auch geschmort werden, wie bei einem französischen Rezeptklassiker, dem in Rotwein geschmorten Onglet.

Beim Zuschnitt und später auf dem Teller bitte darauf achten, dass die Muskelfasern des Hanging Tender quer zur Mittelsehne verlaufen, anders als etwa beim Rib Eye und Roastbeef aus dem Rücken.

Bewertung