Hüfte Greater Omaha Packing

  • DC00000677
Prime Grade Qualität
150-200 Tage Maisgefüttert
herrlich marmoriert

Variante:

54,90 € / 1000g
kg  =  54,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

HÜFTE
 
Die Hüfte ist ein besonders mageres Teilstück aus der Keule. Das beliebte Teilstück besitzt eigentlich zwei Teile, die mit einer Mittelsehne verbunden sind. Die dicke Hüfte, das größere Stück, stellt die Verlängerung des mageren Roastbeefs in der Keule dar. Daneben befindet sich die besonders zarte schmale Hüfte oder auch Hüftfilet genannt. Beide zusammen bilden die Steakhüfte. Das Hüftfleisch der amerikanischen Greater Omaha Packing Farm ist besonders saftig und zart und hat dank der langen Maisfütterung, eine herrliche Marmorierung. Jeder Steakfreund wird sich durch seinen leichten Biss und herzhaften Geschmack in diesen Cut verlieben.
GREATER OMAHA PACKING
Als klassischer Familienbetrieb geführt blickt GOP auf eine lange Historie zurück, die die Farm zu einer der etabliertesten im ganzen Land macht. Höchste Standards und Innovationen wie das „Boxed Beef“ sprechen für die Hingabe mit der die Aufzucht in Nebraska betrieben wird. Ergänzt durch perfekte landschaftliche Bedingungen mit riesigen Weiden, sind das ideale Voraussetzungen für die Produktion von erstklassigem Premiumfleisch.
 
AUFZUCHT
 
Alle Black Angus Rinder der GOP Farm wachsen frei und natürlich auf den großen Weiden Nebraskas auf. Die Sicherheit und Gesundheit der Tiere liegen den Farmern der seit 1920 groß am Herzen. Nachdem sie 8 Monate auf den saftig grünen Weiden verbringen, werden die Rinder zwischen 150 und 200 Tagen maisgefüttert. Mit der langen Fütterung von Mais entsteht bei den Black Angus Rindern die herrlich saftige Marmorierung, die Filets und Steaks so schmackhaft macht.
Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Aus der Hüfte lassen sich wunderbare Steaks zum Kurzbraten schneiden. Doch auch als Braten- oder Schmorgericht erweist sich dieses Teilstück als eine wahre Gaumenfreude.

Hüftsteaks: Kurz in der Pfanne oder besser auf dem Grill von beiden Seiten scharf anbraten und dann in einer Zone mit niedriger Temperatur oder im Ofen bei circa 120 °C auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen. Vor dem Servieren etwas ruhen lassen, damit sich die Muskelfasern entspannen und die leckeren Fleischsäfte im Steak verteilen können.

Bewertung