Kanadisches Black Angus Filet Medaillon

  • DC00000407
fein marmoriert
reich an Eisen, Zink und Vitamin B12
100 Tage Maisfütterung

Variante:

*
frischer Artikel
***
schockgefrosteter Artikel
27,47 € / 250g
kg  =  109,88 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Filet
 
Das Filet ist sicher das zarteste Teilstück bei jedem Rind und das von den Black-Angus-Rindern aus Kanada ist auch noch ganz besonders delikat. Auf beiden Seiten der Wirbelsäule fristet es mit jeweils gerade mal zwei bis drei Kilogramm (etwa zwei Prozent des Schlachtgewichts) sein entspanntes Dasein, denn der Muskel mit besonders kurzen Fasern wird zu Lebzeiten kaum beansprucht. Daher hat das Filet auch seine so herrlich zarte Konsistenz. Mit seinem sehr geringen Fettanteil im Verhältnis zu anderen Teilstücken hat es sich gerade bei weiblichen Fleischliebhabern einen Platz ganz oben in der Beliebtheitsskala gesichert. Saftiges und zartes Fleisch mit einem herrlichen Geschmack.
Black Angus aus Kanada
Das Black Angus Rindfleisch aus Kanada sorgt für besonderen Genuss. Charakteristisch für das Fleisch sind die kräftige rote Farbe und die feine Fettmarmorierung. Der unvergleichliche Geschmack und die Zartheit sind das Ergebnis altehrwürdiger Tradition, außergewöhnlicher Genetik sowie sorgfältiger Pflege und Fütterung während der gesamten Aufzucht. Die zertifizierten Angus-Rinder werden mit sauberem Wasser versorgt und weiden in völliger Freiheit auf saftigen, grünen Wiesen in den kanadischen Prärien. Zur Gewährleistung von Zartheit, köstlichem Geschmack und einzigartiger Textur des Black Angus Rindfleisch wird die Verarbeitung der Tiere von der Canadian Federal Inspection Agency (CFIA) kontrolliert. Die kanadischen Vorschriften und Sicherheitsstandards gehören zu den besten der Welt. Damit erreicht das kanadische Black Angus erstklassige Qualität und bietet ein unverfälschtes Geschmackserlebnis.
 
Herkunft
 
Die Angus-Rinder wachsen ganz natürlich in artgerechter und nachhaltiger Aufzucht auf Farmen in Kanada auf, unter anderem bei Heritage Angus im Westen Kanadas. Tausende Angus Rinder können sich in völliger Freiheit auf 400.000 Hektar reichem Grünland bewegen und genießen dabei 100 Prozent gesundes, pflanzliches Futter. Zur Sicherung der Qualität liegt der Fokus auf langsamem, natürlichem Wachstum mit viel Bewegung im Freien. Jedes Tier wird das ganze Leben über von Hand versorgt.
Unser Rezeptvorschlag zum Filet

Der Kürbis ist bei vielen Haushalten eine Klassiker in der Herbstzeit. Hier zeigen wir euch wie Ihr diesen perfekt mit einem saftigem Filet Steak kombiniert.

Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Wir empfehlen bei der Zubereitung als klassisches Filetsteak kurzes und scharfes Anbraten auf dem Grill oder in der Grillpfanne. Dann in einer Zone mit niedrigerer Temperatur oder im Backofen bei circa 120 °C auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen. Abschließend in etwas heißer Butter schwenken und mit gutem Salz verfeinern.

Ein Filet besteht aus drei Teilen: Filetspitze, Mittelstück und Filetkopf. Aus dem wertvollsten Teil, dem Mittelstück, lassen sich saftige Medaillons oder auch – als Chateaubriand bekannte – Doppellendensteaks, zwischen 400 und 600 Gramm schwer, schneiden. Die schmal zulaufende Filetspitze eignet sich zum Beispiel für Fondues oder schmackhafte Ragouts. Aus dem Filetkopf lassen sich ebenfalls zarte Steaks schneiden oder auch ein köstliches Steak tartare zubereiten. Alle Zubereitungsmethoden des Filets verlangen jedoch vor allem, dass das Fleisch nicht zu lange hohen Temperaturen ausgesetzt wird, da es sonst trocken werden kann.

Bewertung