Niederländische Kalbsschnitzel

(19) 4.74/5.00
  • 4001102
perfekt für Wiener Schnitzel
aus der Oberschale geschnitten
von SKV zertifizierten Höfen
26,99 € / 600g
kg  =  44,98 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt wird schockgefrostet geliefert.

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

„Ein echtes Schnitzel muss aus Kalb sein! So dünn und zart, dass es kaum noch geklopft werden muss und unglaublich saftig im Geschmack. Hier überzeugen Geschmack und Herkunft der niederländischen Kälber auf ganzer Länge.“
Louisa von Don Carne, Marketing
Niederländisches Kalbsschnitzel
Geschmack & Konsistenz:
mager, mild, zart
Anlass:
Festlich, Dinner
Fütterung:
Mais, Getreide, Kräuter
Haltbarkeit:

Dieses Produkt wird schockgefrostet geliefert.

Zubereitungsempfehlung
Pfanne
Pfanne
Kerntemperatur
ca. 75° C Kerntemperatur
Das Original Wiener Schnitzel: Sie besprühen das (vorsichtig flachgeklopfte) Fleisch zunächst mit Wasser, bevor es mit Salz und Pfeffer gewürzt und anschließend erst in Mehl, danach in geschlagenem Ei und zuletzt in feinem Paniermehl von beiden Seiten gewälzt wird. Andrücken der Schicht ist für das perfekte Ergebnis tabu. In einer Pfanne mit reichlich erhitztem Pflanzenöl oder Butterschmalz schwimmend bei ca. 170° C goldbraun backen.
Weitere Informationen zum Cut, Aufzucht und Herkunft
Schnitzel
Das traditionelle Kalbschnitzel wird aus der Oberschale, also dem Hinterviertel des Tiers, geschnitten. Der Begriff Schnitzel leitet sich von „Schneiden“ ab, und auf den Schnitt kommt es an. Eine erstklassige Fleischqualität ohnehin vorausgesetzt soll das Schnitzel so dünn geschnitten werden, dass das obligatorische Flachklopfen unnötig wird. Dieses dient lediglich dazu, die Muskelfasern aufzubrechen, was die Zartheit noch erhöht. Ohne Knochen ein wunderbares Stück Fleisch zum Kurzbraten. Das feine Fleisch zeichnet sich durch seinen milden Geschmack und die bekömmlich magere Textur aus.
Niederländisches Kalb
Unser Kalbfleisch kommt von einem Zusammenschluss mehrerer Höfe in insgesamt sechs Regionen der Niederlande. Sie alle verpflichten sich zu den verbindlichen Leitlinien, die die Qualität, das Tierwohl, die Rückverfolgung, Lebensmittelsicherheit und Transparenz garantieren. Auf diesen Höfen werden den Kälbern ein artgerechtes Aufwachsen in Herden von etwa sechzig Tieren geboten. Dabei erhalten sie freien Bewegungsspielraum, um gemäß des individuellen Bio-Rhythmus die Aktivitäten und Ruhezeiten selbst zu bestimmen. Sauger-Fütterungen mit mehreren Trinkmöglichkeiten pro Tag sowie der freie Zugang zu frischem Trinkwasser sichern die optimale Versorgung der Jungtiere. Die spezielle Zusammensetzung der Milch sowie ein extra abgestimmtes, ballaststoffreiches Müsli liefern alle Nährstoffe für ein gesundes Wachstum ohne jegliche künstliche Beschleunigung. Alle Höfe werden regelmäßig kontrolliert und sind mit dem Gütesiegel „Beter Leven“ vom niederländischen Tierschutzbund ausgezeichnet
Rasseporträt
Als Kalbfleisch wird das Fleisch von jungen Rindern, die nicht älter als acht Monate sind, bezeichnet. Zu erkennen ist es an der im Gegensatz zum roten Rindfleisch hellrosa Farbe. Kalbfleisch gehört zu den absoluten Delikatessen von Fleischliebhabern und Gourmets. Seine unvergleichlich zarte, feinfaserige und ausgesprochen magere Textur schmilzt mit angenehm mildem Fleischgeschmack fast auf der Zunge. Dazu sorgen der hohe Eiweißgehalt und der niedrige Fettanteil für große Bekömmlichkeit. Der Klassiker vom Kalb ist sicher das Wiener Schnitzel. Bei dem Original kommt eben nur Kalb- und niemals Schweinefleisch in die Pfanne. Aber auch andere Cuts vom Kalb, wie die zarten Bäckchen, das Karree oder Filet überzeugen geschmacklich und bieten höchsten Fleischgenuss für anspruchsvolle Kenner.
Bewertung
Gesamtbewertung
(19) 4.74/5.00
Zusätzliche Informationen
Inverkehrbringer:
Don Carne GmbH, Bilker Allee 192, D-40215 Düsseldorf
Herkunft:
Niederlande