Österreichisches Kalb Tomahawk Steak

  • 4000317
aus natürlicher Haltung
28 Tage am Knochen gereift
sehr zartes Fleisch
45,44 € / 650g
kg  =  69,91 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt wird tiefgekühlt geliefert.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Tomahawk Steak
 
Das Tomahawk Steak ist eigentlich der große Bruder des Rib Eye Bone-In. Der spektakuläre Cut mit einem besonders langen Rippenbogen stammt wie das Rib Eye aus dem vorderen Rücken des Rindes. Ein optisch eindrucksvolles Steak für echte Fleischfreunde, das in Deutschland schnell zu einem in der Grillszene begehrtem Steak geworden ist. Die Herkunft der Bezeichnung dieses Teilstücks liegt auf der Hand. Das Tomahawk gleicht in seiner Form mit dem langen Rippenbogen der uralten Waffe der Indianer.
Österreichisches Kalb
Aufgrund der Ernährung der Heu-Milch-Kälber ist das Fleisch eine besondere Delikatesse. Die Fütterung besteht ausschließlich aus Bergheu von den eigenen Almwiesen und der Milch der Muttertiere. Kombiniert mit den saftigen Gräsern und der großen Kräutervielfalt, die die Muttertiere zu sich nehmen wird das Fleisch besonders geschmacksintensiv und zart. Anderes Kraftfutter aus Getreide wird nicht zugefüttert. Die Schlachtung und auch Verarbeitung der Kälber erfolgt direkt im Ort und bedeutet für die Tiere wesentlich weniger Stress durch kurze Transportwege. Anschließend reift das Fleisch für 28 Tage am Knochen, was das ideale Ergebnis von gleichmäßiger Fettabdeckung und saftigem Fleisch bringt.
 
Herkunft
 
Unser Heu-Milch Kalb wächst im Salzburger Land inmitten einer malerischen Alm-Landschaft auf, unter anderem auf dem kleinen Bio-Bauernhof Rostatt. Saftige Kräuterwiesen, frische Bergluft und kristallklare Gebirgsbäche zeichnen die Umgebung aus. Der Hof Rostatt wird bereits in dritter Generation betrieben und legt großen Wert auf den respektvollen Umgang mit Natur und Tier und auf artgerechte Haltung mit bestem Futter, viel Auslauf und Weidegang. Das Heu-Milch Kalb als besondere Spezialität des Hofes wurde bereits durch das PRO7 Magazin "Galileo" besucht und als besondere Delikatesse hervorgehoben.
Unser Rezeptvorschlag zum Tomahawk Steak

Kalbfleisch für Männer (und starke Frauen)! Anders als bei einem Schnitzel oder Medaillon, kommt hier richtig Fleisch auf den Teller. Das Schöne daran, es schmeckt nicht nur ausgezeichnet, es sieht auch noch imposant aus und hinterlässt garantiert einen bleibenden Eindruck.

Allergene
Allergene
Glutenhaltige Getreide
Krebstiere
(Hühner-) Eier
Fisch
Erdnuss
Sojabohnen
Milch und Milchprodukte (inkl. Laktose)
Schalenfrüchte
Sellerie
Senf
Sesamsamen
Sulfit in Konz. > 10 mg (SO2)/kg
Lupine
Weichtiere
Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Das Steak sollte wenn möglich auf dem Grill zubereitet werden, da es für die Pfanne meist zu groß ist. Das Tomahawk von jeder Seite etwa 90 Sekunden lang bei direkter Hitze scharf anbraten und dann in einer indirekten, gemäßigten Zone des Grills auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen. Beidseitig nur mit etwas gutem Salz würzen und vor dem Servieren etwas ruhen lassen.

Bewertung