Txogitxu Bäckchen Sous-vide vorgegart

(2) 4.5/5.00
  • 4001175
Sous-vide vorgegart
Intensives Aroma
Super Extra EU-Qualität
16,99 € / 500g
kg  =  33,98 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt wird schockgefrostet geliefert.

Artikel aktuell nicht lieferbar

„Unsere Bäckchen von Txogitxu gehören zu den Geheimtipps für Fleisch-Gourmets. Als Wiederkäuer beanspruchen Rinder ihre Gesichtsmuskulatur besonders stark, was den Bäckchen ihre feine Fettmarmorierung und einen hohen Bindegewebeanteil verleiht. Wir liefern das Fleisch bereits Sous-Vide vorgegart um die Zubereitungszeit zu verkürzen. “
Philipp von Don Carne, Marketing
Txogitxu Bäckchen Sous-vide vorgegart
Geschmack & Konsistenz:
aromatisch, würzig, intensiv
Anlass:
Grillparty, Dinner
Fütterung:
Gras, Kräuter
Haltbarkeit:

Dieses Produkt wird schockgefrostet geliefert.

Zubereitungsempfehlung
Grill
Grill
Ofen
Ofen
Kerntemperatur
Kerntemperatur von 65 °C
Das bereits im Sous-Vide-Verfahren vorgegarten Rinderbäckchen können im Backofen entsprechend servierfertig zubereitet werden. Dazu das Fleisch zunächst im Kühlschrank schonend auftauen lassen. In einen Bräter legen, mit etwas Fond oder Rotwein angießen und bei mittlerer Unter- und Oberhitze auf eine Kerntemperatur von 65 °C bringen.
Weitere Informationen zum Cut, Aufzucht und Herkunft
Txogitxu Bäckchen
Rinder sind bekanntlich Wiederkäuer und so ist auch ihre Gesichtsmuskulatur dauernd im Einsatz. Das Backenfleisch zeichnet sich aufgrund der Beanspruchung durch seine feine Fettmarmorierung und den hohen Bindegewebsanteil aus. Eine besondere Spezialität ist das Rinderbäckchen der alten Kuh. Mit ihrem bis zu 18 Jahre langen Leben unter artgerechten Bedingungen im Hinblick auf Ernährung und Bewegung bietet das Fleisch eine besondere natürliche Reife und ein intensives Aroma. Um den nötigen Vorgang des stundenlang sanften Schmorens abzukürzen wird die Rinderbacke bereits im schonenden Sous-Vide-Verfahren vorgegart. Das langsame Garen unter Vakuum bei geringer Temperaturzufuhr garantiert, dass der Geschmack unverfälscht erhalten bleibt und das Fleisch seine butterzarte Textur entfaltet.
Txogitxu
Der Rindfleischproduzent TXOGITXU, der vor ein paar Jahren bei uns in Deutschland noch völlig unbekannt war, gilt mittlerweile als eine feste Größe bei echten Fleischliebhabern in der Spitzengastronomie. Der Durchbruch des Fleischproduzenten aus dem spanischen Baskenland erfolgte, als das Meisterstück „Txuletón Super Extra“ im Fachmagazin „BEEF!“, bei „Galileo“ (pro7) oder auch in der Zeitschrift „Essen & Trinken“ zu „einem der besten Steaks der Welt!“ gekürt wurde. Das Fleisch mit der Qualitätsstufe „Super Extra Premium“ und "Super Extra Gallego" stammt von alten Milchkühen galicischer oder portugiesischer Hochlandweiden, die ein langes Leben auf kleinen Höfen mit viel Bewegung in Freiheit hatten. Glückliche Kühe, die schon acht- bis zehnmal gekalbt haben und nur bei strengem Winter in den Stall müssen.
Das Fleisch von TXOGITXU stammt von keiner bestimmten Rasse. Wichtig für die Auswahl der Produzenten sind die richtige Fettabdeckung des Fleisches, seine einwandfreie Herkunft sowie perfekte natürliche Haltungsbedingungen und Ernährung der Rinder. Die von TXOGITXU veredelten Rinder werden aufgrund der großen internationalen Nachfrage auch schon mal in Deutschland, Polen oder anderen EU-Ländern eingekauft (EU-Qualitätsstufe), jedoch sehr selektiv nach dem höchsten Marmorierungsgrad und nur in der Super Extra EU-Qualität.
Bewertung
Gesamtbewertung
(2) 4.5/5.00
Zusätzliche Informationen
Inverkehrbringer:
Don Carne GmbH, Bilker Allee 192, D-40215 Düsseldorf
Verkehrsbezeichnung:
Spanische Bäckchen von alten Milchkühen
Herkunft:
Spanien, Polen, Deutschland, Österreich, Niederlande
Zutaten

Rinderbacke, Salz und Pfeffer

Nährwert
pro 100g pro Portion Prozent des Tagesbedarfs
Energie in KJ 976 kj 0 kj 0 %
Energie in kcal 233 kcal 0 kcal 0 %
Fett 10 g 0 g 0 %
davon gesättigte Fettsäuren 3.5 g 0 g 0 %
Kohlenhydrate 0 g 0 g 0 %
davon Zucker 0 g 0 g 0 %
Ballaststoffe 0 g 0 g 0 %
Eiweiß 37 g 0 g 0 %
Salz 0.61 g 0 g 0 %
Gleich mitbestellen