Australisches Black Angus Flank Steak

  • DC00000434
fein marmoriert
150 Tage Maisfütterung
lückenloser Herkunftsnachweis (NLIS)
69,81 € / 2000g
kg  =  34,91 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Flank Steak
 
Das Flank Steak, auch Hose oder Kleines Bavette genannt, ist ein mageres Teilstück aus dem vorderen Bauchlappen des Rindes und nicht nur in der Steaknation USA einer der beliebtesten Cuts. Bei uns in Deutschland bis vor kurzem praktisch unbekannt, nimmt das Flank Steak mittlerweile auch bei deutschen Fleischliebhabern einen festen Platz auf dem Grill ein, da es relativ mager und dabei noch sehr intensiv im Aroma ist. Ein Flanksteak wiegt je nach Schlachtalter und Rasse ungefähr 800 bis 1.600 Gramm. Unser Flank Steak von Black-Angus-Rindern aus Australien ist ungewöhnlich schmackhaft, sehr zart und relativ mager mit einer feinen Marmorierung.
Australisches Black Angus
Das Fleisch unserer Black-Angus-Rinder ist geprägt von der Freiheit der Tiere und der natürlichen Grasfütterung auf den Weiden Australiens. Durch die Zufütterung mit Mais, Weizen und anderen Getreidesorten in den letzten Monaten der Aufzucht erhält das Fleisch eine noch stärkere Marmorierung bis tief in die Muskelfasern und die ohnehin exzellente Geschmacksnote wird noch intensiver.
 
Herkunft
 
Unser Premium Fleisch aus Down Under stammt von reinrassigen Black-Angus-Rindern, die ein freies und erfülltes Leben genießen können. Die Tiere wachsen unter artgerechten Bedingungen nach strikten australischen Haltungsregularien auf, die die hohe Qualität der australischen Fleischproduktion erhalten und kontrollieren. Auf den Einsatz von Hormonen, Antibiotika oder sonstigen Zusatzstoffen wird vollständig verzichtet.
Unser Rezeptvorschlag zum Flank Steak

Ein herrliches Flank Steak Rezept mit Pfannengemüse für gemütliche Herbsttage in der Küche. Einfach zubereitet und sehr intensiv im Geschmack.

Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Flanksteaks werden idealerweise kurzgebraten. Für die Zubereitung auf dem Grill empfehlen wir das Fleisch über Nacht – trocken mit einem „Rub“ eingerieben – zu vakuumieren. Das Fleisch am nächsten Tag etwa eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank holen und von jeder Seite zwei bis drei Minuten scharf anbraten. Für den optimalen Garpunkt wird es danach im Ofen beziehungsweise in einer gemäßigten Temperaturzone des Grills auf maximal 55 °C Kerntemperatur (medium-rare bis medium) gebracht. Beim Servieren nach kurzer Ruhezeit sollte es in einem 45-Grad-Winkel schräg zur Muskelfaser in dünne Scheiben tranchiert werden. Nur mit etwas gutem Salz verfeinern. Fertig!

Bewertung