Porterhouse Steak Creekstone Farms

  • DC00000324
Prime Beef Qualität
140 Tage Maisfütterung
herrlich marmoriert
69,90 € / 1000g
kg  =  69,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Porterhouse Steak
 
Das mächtige Porterhouse Steak gilt völlig zu Recht als König der Steaks. Es wird aus dem flachen Roastbeef im hinteren Rücken geschnitten und besitzt wie das T-Bone Steak einen für den Cut typischen T-Knochen, der das Porterhouse in das zarte Filet auf der einen und das geschmacksintensive, etwas bissfestere Roastbeef auf der anderen Seite trennt. Beim Porterhouse ist allerdings der Filetanteil deutlich größer als beim T-Bone. Unser Creekstone Porterhouse Steak ist einmalig hinsichtlich Marmorierung und Geschmack. Das etwa 1.000 Gramm schwere Prunkstück ist für jeden Steakliebhaber „das Höchste der Gefühle“.
Creekstone Farms
Unser Porterhouse von Black-Angus-Rindern der Creekstone Farms (USA) stammt von reinrassigen Tieren aus artgerechter Zucht und Haltung. Creekstone Farms wurde vielfach international ausgezeichnet und liefert mit das beste Rindfleisch, das weltweit erhältlich ist. Wir führen von diesem Lieferanten ausschließlich Prime Beef, also die höchstmögliche Qualität, die man aus den USA beziehen kann.
 
Aufzucht
 
Die Black-Angus-Rinder erhalten bei Creekstone Farms eine zu 100 Prozent pflanzliche Ernährung in einer kombinierten Weide- und Getreideaufzucht. Viel Auslauf auf großen grünen Weiden und eine mindestens 140 Tage lange Zufütterung mit Mais geben dem zarten Fleisch seinen einzigartigen Geschmack und seine herrliche Marmorierung. Auf wachstumsfördernde Hormone und prophylaktische Antibiotika wird explizit verzichtet.
Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Das edle Steak sollte unbedingt als Kurzgebratenes auf dem Grill oder in der Grillpfanne zubereitet werden. Einfach von jeder Seite etwa 90 Sekunden bei direkter Hitze scharf anbraten und dann in einer indirekten, gemäßigten Zone des Grills auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen. Beidseitig nur mit etwas gutem Salz würzen und vor dem Servieren etwas ruhen lassen.

Bewertung