Flank Steak Wingham Reserve

  • DC00000675
mager, fein marmoriert
besonders zart und aromatisch
mindestens 130 Tage Maisgefüttert
34,90 € / 1000g
kg  =  34,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

FLANK
 
Das Flank Steak, auch Hose oder Kleines Bavette genannt, ist ein mageres Teilstück aus dem vorderen Bauchlappen des Rindes und nicht nur in der Steaknation USA einer der beliebtesten Cuts. Bei uns in Deutschland bis vor kurzem praktisch unbekannt, nimmt das Flank Steak mittlerweile auch bei deutschen Fleischliebhabern einen festen Platz auf dem Grill ein, da es relativ mager und dabei noch sehr intensiv im Aroma ist. Ein Flanksteak wiegt je nach Schlachtalter und Rasse ungefähr 800 bis 1.600 Gramm. Unser Flank Steak von Wingham Reserve aus Australien ist ungewöhnlich schmackhaft, sehr zart und relativ mager mit einer feinen Marmorierung.
WINGHAM RESERVE
Seit mehr als 20 Jahren befindet sich im australischen Wingham, New South Wales, die Wingham Beef Exports Farm. Auf der großflächigen Farm leben insgesamt bis zu 800 Rinder verschiedener Rassen, die alle jeweils artgerecht aufgezogen werden. Für sämtliche Rassen hat die Farm, die 5 Stunden entfernt von Sidney liegt, schon zahlreiche Auszeichnungen, Siegel und Trophäen erhalten.
 
AUFZUCHT
 
Mit zahlreichen Auszeichnungen und einem sehr hochwertigem Grasfütterungsprogramm sind die Wingham Farms einer der besten Beef Lieferanten, die Australien zu bieten hat.. Durch mindestens 130 Tage Getreidefütterung hat das Fleisch eine hervorragende Marmorierung. Die Rinder werden völlig ohne den Zusatz von künstlichen Hormonen und Antibiotika gefüttert und leben auf weitflächigen Weiden.
Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Für die Zubereitung auf dem Grill empfehlen wir, das Flanksteak am Vortag mit einer trockenen Marinade (Rub) einzureiben, es, falls möglich, zu vakuumieren und über Nacht im Kühlschrank ziehen zu lassen. Das Fleisch am nächsten Tag etwa eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, mit Küchenpapier trockentupfen und dann auf dem Grill von jeder Seite zwei bis drei Minuten scharf anzubraten. Anschließend im Ofen beziehungsweise in einer gemäßigten Temperaturzone des Grills auf maximal 55 °C Kerntemperatur (medium-rare bis medium) ziehen lassen. Beim Servieren sollte es nach kurzer Ruhezeit in einem 45-Grad-Winkel schräg zur Muskelfaser in dünne Scheiben tranchiert werden.

Bewertung