Tomahawk Sheelin

  • DC00000716
eindrucksvolles Steak
relativ mager
fein marmoriert
59,90 € / 1000g
kg  =  59,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Tomahawk Steak
 
Das Tomahawk Steak ist eigentlich der große Bruder des Rib Eye Bone In. Der ausgefallene und relativ neue Cut mit einem besonders langen Rippenbogen stammt wie das Rib Eye aus dem vorderen Rücken des Rindes. Ein eindrucksvolles Steak für echte Fleischfreunde, das in Deutschland schnell zu einem in der Grillszene begehrtem Steak geworden ist. Die Herkunft der Bezeichnung dieses Teilstücks liegt auf der Hand. Das Tomahawk gleicht in seiner Form mit dem langen Rippenbogen der uralten Waffe der Indianer. Das Steak vom irischen Weideochsen ist etwas magerer als das von weiblichen Tieren und sehr markant im Geschmack, superzart und leicht im Biss.
Sheelin Superior Meats | Liffey Meats
Das irische Familienunternehmen Liffey Meats vermarktet sein Fleisch von irischen Weideochsen unter dem Premium Label Sheelin Superior Meats und Sheelin Dry Aged. Firmengründer James Mallon trat vor über hundert Jahren in die Fußstapfen seines Vaters, eröffnete eine kleine Fleischerei und legte somit den Grundstein für eine irische Erfolgsgeschichte. Liffey Meats wird von der Familie heute in der fünften Generation geführt und ist einer der hochwertigsten Fleischproduzenten der grünen Insel.
 
Aufzucht
 
Die irischen Weideochsen grasen auf den Weiden des Traditionsbetriebs Liffey Meats an durchschnittlich 320 Tagen pro Jahr gemütlich vor sich hin. Aufzucht und Haltung der freilaufenden Tiere auf den grünen und saftigen Weiden der grünen Insel sind vorbildlich und absolut artgerecht. Liffey Meats achtet auf seine hohen Qualitätsstandards und die strengen Tierschutznormen des Landes. Die Tiere ernähren sich zu hundert Prozent pflanzlich und erhalten weder wachstumsfördernde Hormone noch prophylaktische Antibiotika.
Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Das Steak sollte wenn möglich auf dem Grill zubereitet werden, da es für die Pfanne meist zu groß ist. Das Tomahawk von jeder Seite etwa 90 Sekunden lang bei direkter Hitze scharf anbraten und dann in einer indirekten, gemäßigten Zone des Grills auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen. Beidseitig nur mit etwas gutem Salz würzen und vor dem Servieren etwas ruhen lassen.

Bewertung