US Wagyu

Seit mehr als 50 Jahren widmet sich Snake River Farms von Robert Rebholtz auf seiner 1968 gegründeten Ranch im Nordwesten der USA in inzwischen zweiter Generation der Produktion erstklassiger Fleischqualitäten. Mit dem zur Firmenphilosophie erhobenen umfassenden Ansatz ¬– von der Aufzucht über die Fütterung bis zur Fleischverarbeitung –besteht die vollständige Kontrolle und Sicherheit in Hinblick auf sowohl Ethik wie Qualität und nicht zuletzt Fleischgeschmack. Der Bundesstaat Idaho bietet das perfekte gemäßigte Klima, seine geografische Lage schafft dazu die idealen Voraussetzungen für den Anbau von natürlichem Futter für die artgerechte Ernährung der Tiere. Die farmeigene Wagyu-Rinderherde ist eine der angesehensten amerikanischer Wagyu-Rinder der Welt. Für die authentische Aufzucht wurden viele Aspekte der traditionsreichen japanischen Fütterungsmethode übernommen, die bis zu viermal länger dauert als bei herkömmlichen US-amerikanischen Rinderproduktionsmethoden. Das Ergebnis ist ein unvergleichlich hochwertiges Rindfleisch, das extrem zart, intensiv aromatisch und ein einzigartiges Genusserlebnis bietet. Die außergewöhnliche Sorgfalt macht das einzigartige American Wagyu Beef der Farm zu einer der besten Fleischqualitäten weltweit. Spitzenköche und Rindfleisch-Liebhaber auf der ganzen Welt feiern das amerikanische Wagyu der Farm, das übrigens auch in einer Reihe internationaler, mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants angeboten wird. Selbst „USDA Prime“, die höchste vom US-Landwirtschaftsministerium ausgezeichnete Qualität für Rindfleisch, zeichnet die Qualität nur unzureichend aus. Dabei erhalten nur drei Prozent des gesamten Rindfleischs in den USA die Auszeichnung Prime, doch Snake River Farms übertrifft den höchsten Standard bei weitem. Aus diesem Grund wird das Fleisch anhand der japanischen Marmorierungsskala bewertet.

Rassepoträt

Rasseporträt Zunächst: „Wagyu“ – übersetzt bedeutet das nichts anderes als „japanisches Rind“ – ist der Name der Rasse. Berühmt wurde sie durch die japanische Region Kobe, allerdings gibt es insgesamt noch zwei andere Arten von Wagyu-Rindern. Dazu gehören Matsusaka Ushi, aufgewachsen in und um Matsusaka in der Präfektur Mie und Ohmi Beef - aufgewachsen in der Präfektur Shiga. Die Ursprünge der Wagyu-Genetik sollen fast 3500 Jahre zurückreichen. Es ist diese Genetik, die den Rassen ihre charakteristisch intensive Marmorierung verleiht. Amerikanisches Wagyu-Rind ist das Ergebnis der Kreuzung von japanischem Wagyu mit edlen kontinentalen Rinderrassen. Amerikanisches Wagyu-Rindfleisch wird aufgrund seines, durch die Kreuzung gewährleistet hohen Anteils an intramuskulärem ungesättigtem Fett geschätzt. Das wundervolle Marmor- und zarte Butterfinish macht das Fleisch zu einer der größten Delikatessen für anspruchsvolle Steakliebhaber.

Reinrassiges Wagyu-Rindfleisch ist stark fettdurchzogen und gilt als ausgesprochene Delikatesse. Aufgrund seiner intensiven Marmorierung wird Wagyu-Rindfleisch nach dem japanischen BMS (Beef Marbling Standards) eingestuft, da die Bewertungsskala des USDA (US-Landwirtschaftsministerium) keine Bezeichnung für Rindfleisch aufweist, das so stark marmoriert ist. Beispielsweise liegt die USDA Prime-Bezeichnung (die höchste, die das USDA zuweist) im japanischen BMS zwischen 4 und 5. Die BMS-Skala, mit der Wagyu bewertet wird, liegt jedoch bei 12. Wagyu wird normalerweise in Unzen verkauft, in dünne Scheiben geschnitten und in kleinen Portionen gegessen – und ist somit weit entfernt von dem typischen "Center of the Plate"-Steak, das nicht nur amerikanische Steak-Gourmets schätzen und genießen. Das Beste aus zwei Welten Auf den Snake River Farms werden daher reinrassige Wagyu-Kuh- und Bullenherden aus bekannten japanischen Blutlinien gehalten. Diese bilden die Grundlage der Zucht und werden mit traditionellen Rinderrassen gekreuzt. Das Ergebnis ist eine perfekte Mischung aus berühmter Wagyu-Fettmarmorierung und dem intensiv unverfälschten Rindfleischgeschmack, für den bestes amerikanisches Rindfleisch bekannt ist. Es zeichnet sich durch eine butterartige Textur, komplexe Aromen, subtile Süße und einen anhaltenden Abgang aus.
US Wagyu Seit mehr als 50 Jahren widmet sich Snake River Farms von Robert Rebholtz auf seiner 1968 gegründeten Ranch im Nordwesten der USA in inzwischen zweiter Generation der Produktion... mehr erfahren »
Fenster schließen

US Wagyu

Seit mehr als 50 Jahren widmet sich Snake River Farms von Robert Rebholtz auf seiner 1968 gegründeten Ranch im Nordwesten der USA in inzwischen zweiter Generation der Produktion erstklassiger Fleischqualitäten. Mit dem zur Firmenphilosophie erhobenen umfassenden Ansatz ¬– von der Aufzucht über die Fütterung bis zur Fleischverarbeitung –besteht die vollständige Kontrolle und Sicherheit in Hinblick auf sowohl Ethik wie Qualität und nicht zuletzt Fleischgeschmack. Der Bundesstaat Idaho bietet das perfekte gemäßigte Klima, seine geografische Lage schafft dazu die idealen Voraussetzungen für den Anbau von natürlichem Futter für die artgerechte Ernährung der Tiere. Die farmeigene Wagyu-Rinderherde ist eine der angesehensten amerikanischer Wagyu-Rinder der Welt. Für die authentische Aufzucht wurden viele Aspekte der traditionsreichen japanischen Fütterungsmethode übernommen, die bis zu viermal länger dauert als bei herkömmlichen US-amerikanischen Rinderproduktionsmethoden. Das Ergebnis ist ein unvergleichlich hochwertiges Rindfleisch, das extrem zart, intensiv aromatisch und ein einzigartiges Genusserlebnis bietet. Die außergewöhnliche Sorgfalt macht das einzigartige American Wagyu Beef der Farm zu einer der besten Fleischqualitäten weltweit. Spitzenköche und Rindfleisch-Liebhaber auf der ganzen Welt feiern das amerikanische Wagyu der Farm, das übrigens auch in einer Reihe internationaler, mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants angeboten wird. Selbst „USDA Prime“, die höchste vom US-Landwirtschaftsministerium ausgezeichnete Qualität für Rindfleisch, zeichnet die Qualität nur unzureichend aus. Dabei erhalten nur drei Prozent des gesamten Rindfleischs in den USA die Auszeichnung Prime, doch Snake River Farms übertrifft den höchsten Standard bei weitem. Aus diesem Grund wird das Fleisch anhand der japanischen Marmorierungsskala bewertet.

Rassepoträt

Rasseporträt Zunächst: „Wagyu“ – übersetzt bedeutet das nichts anderes als „japanisches Rind“ – ist der Name der Rasse. Berühmt wurde sie durch die japanische Region Kobe, allerdings gibt es insgesamt noch zwei andere Arten von Wagyu-Rindern. Dazu gehören Matsusaka Ushi, aufgewachsen in und um Matsusaka in der Präfektur Mie und Ohmi Beef - aufgewachsen in der Präfektur Shiga. Die Ursprünge der Wagyu-Genetik sollen fast 3500 Jahre zurückreichen. Es ist diese Genetik, die den Rassen ihre charakteristisch intensive Marmorierung verleiht. Amerikanisches Wagyu-Rind ist das Ergebnis der Kreuzung von japanischem Wagyu mit edlen kontinentalen Rinderrassen. Amerikanisches Wagyu-Rindfleisch wird aufgrund seines, durch die Kreuzung gewährleistet hohen Anteils an intramuskulärem ungesättigtem Fett geschätzt. Das wundervolle Marmor- und zarte Butterfinish macht das Fleisch zu einer der größten Delikatessen für anspruchsvolle Steakliebhaber.

Reinrassiges Wagyu-Rindfleisch ist stark fettdurchzogen und gilt als ausgesprochene Delikatesse. Aufgrund seiner intensiven Marmorierung wird Wagyu-Rindfleisch nach dem japanischen BMS (Beef Marbling Standards) eingestuft, da die Bewertungsskala des USDA (US-Landwirtschaftsministerium) keine Bezeichnung für Rindfleisch aufweist, das so stark marmoriert ist. Beispielsweise liegt die USDA Prime-Bezeichnung (die höchste, die das USDA zuweist) im japanischen BMS zwischen 4 und 5. Die BMS-Skala, mit der Wagyu bewertet wird, liegt jedoch bei 12. Wagyu wird normalerweise in Unzen verkauft, in dünne Scheiben geschnitten und in kleinen Portionen gegessen – und ist somit weit entfernt von dem typischen "Center of the Plate"-Steak, das nicht nur amerikanische Steak-Gourmets schätzen und genießen. Das Beste aus zwei Welten Auf den Snake River Farms werden daher reinrassige Wagyu-Kuh- und Bullenherden aus bekannten japanischen Blutlinien gehalten. Diese bilden die Grundlage der Zucht und werden mit traditionellen Rinderrassen gekreuzt. Das Ergebnis ist eine perfekte Mischung aus berühmter Wagyu-Fettmarmorierung und dem intensiv unverfälschten Rindfleischgeschmack, für den bestes amerikanisches Rindfleisch bekannt ist. Es zeichnet sich durch eine butterartige Textur, komplexe Aromen, subtile Süße und einen anhaltenden Abgang aus.
Topseller
Neu
ausverkauft
Handmade Burger
Handmade Burger
Inhalt 180 g (27,72 € / 1000 Gramm)
(2) 4.5/5.00
4,99 €
27,72 € / kg  

Artikel aktuell nicht lieferbar

  • Burger Patties
Deutsche Simmentaler Färse Rouladen
Deutsche Simmentaler Färse Rouladen
Inhalt 900 g (27,77 € / 1000 Gramm)
(8) 4.88/5.00
24,99 €
27,77 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Simmentaler
  • Deutschland
Deutsche Simmentaler Färse Gulasch
Deutsche Simmentaler Färse Gulasch
Inhalt 800 g (24,99 € / 1000 Gramm)
(3) 5/5.00
19,99 €
24,99 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Simmentaler
  • Deutschland
Australisches Rumpsteak Jacks Creek
Australisches Rumpsteak Jacks Creek
Inhalt 350 g (69,97 € / 1000 Gramm)
(31) 4.78/5.00
24,49 €
69,97 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Roastbeef
  • Australien
  • Jacks Creek
  • Portioniert
  • Black Angus
US Black Angus Dry Aged Burger Patty
US Black Angus Dry Aged Burger Patty
Inhalt 200 g (34,50 € / 1000 Gramm)
(79) 4.85/5.00
6,90 €
34,50 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Burger Patties
  • USA
  • Creekstone Farms
  • Portioniert
  • Black Angus
  • Dry Aged
Italienisches Chianina Rib Eye Bone In
Italienisches Chianina Rib Eye Bone In
Inhalt 1150 g (69,56 € / 1000 Gramm)
(4) 4.75/5.00
79,99 €
69,56 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Italien
  • Chianina
  • Rib Eye
  • Steaks am Knochen
  • Dry Aged
Australisches Filet Medaillon Jacks Creek
Australisches Filet Medaillon Jacks Creek
Inhalt 250 g (109,96 € / 1000 Gramm)
(37) 4.89/5.00
27,49 €
109,96 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Filet
  • Australien
  • Jacks Creek
  • Portioniert
  • Black Angus
  • Filet Medallion
Irisches T-Bone Steak
Irisches T-Bone Steak
Inhalt 900 g (61,90 € / 1000 Gramm)
(27) 4.52/5.00
55,71 €
61,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • T-Bone
  • Grasfütterung
  • Irland
  • Sheelin
  • Am Stück
  • Portioniert
  • Prime
  • Steaks am Knochen
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ausverkauft
US Wagyu Rumpsteak
US Wagyu Rumpsteak
Inhalt 350 g (174,67 € / 1000 Gramm)
(2) 5/5.00
61,13 €
174,67 € / kg  

Artikel aktuell nicht lieferbar

  • Roastbeef
  • USA
  • Portioniert
  • Wagyu
  • US Wagyu
ausverkauft
US Wagyu Flank Steak
US Wagyu Flank Steak
Inhalt 1300 g (101,90 € / 1000 Gramm)
132,47 €
101,90 € / kg  

Artikel aktuell nicht lieferbar

  • Flank
  • USA
  • Am Stück
  • Portioniert
  • US Wagyu
  • Wagyu