Fleisch vom Wagyu-Rind

Steak vom Wagyu-Rind bedeutet: Sanft und zart zergeht das Fleisch auf Ihrer Zunge. Ein intensiver Geschmack breitet sich aus, feines Salz intensiviert die nussige Note. Das Wagyu-Stake ist eine Delikatesse, die früher Kaisern und Adeligen vorbehalten war. Heute ist das Fleisch für alle Feinschmecker ein wahrer Luxus auf eleganten Tellern: Die ganze Aufmerksamkeit gehört ihm. Don Carne nimmt Sie mit auf ein Abenteuer rund um die sagenumwobenen Wagyu-Rinder.

Was ist Wagyu-Beef?

Um herauszufinden, was das Wagyu-Beef auszeichnet, beginnen wir mit einer Reise nach Japan. „Wagyu“ bedeutet übersetzt „japanisches Rind“ und bezeichnet mehrere Rinderrassen japanischer Herkunft. Hier leben sie in und mit der Natur. Ihr Fleisch ist durch die feine Marmorierung an Fettäderchen besonders aromatisch sowie zart – und begehrt.

Wahrscheinlich assoziierten Sie den Begriff des Wagyu-Beefs auch mit dem Kobe-Fleisch, doch nicht alle Wagyu-Rinder sind auch Kobe-Rinder: Kobe-Fleisch ist das Fleisch vom Wagyu-Rind, das in der japanischen Region Kobe geboren, gelebt, umsorgt und letztlich geschlachtet wurde – das Fleisch dieser Rinder hat eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Ihr Merksatz: Japanisches Kobe-Fleisch ist Wagyu-Fleisch, aber nicht jedes Wagyu-Fleisch ist Kobe-Fleisch.

Seit den 1990er-Jahren werden die Wagyu-Rinder auch außerhalb von Japan gezüchtet. Sie leben unter anderem in den USA, Neuseeland, Australien oder Deutschland.

Bei Don Carne finden Sie Fleisch vom Japanischen Wagyu Rind und US Wagyu Steaks.

Synonyme

Das Wagyu-Fleisch ist in seiner Qualität einzigartig. Züchter, Händler und Restaurantinhaber würdigen dieses kostbare und hochwertige Rindfleisch, indem sie es beim Namen nennen: Wagyu-Beef oder Wagyu-Rindfleisch bezeichnet das erstklassige Fleisch der japanischen Rinder, das hin und wieder auch als Kobe-Fleisch ausgezeichnet wird.

Treffen Sie auf Wagyu-Rindfleisch der Provinz Omi oder Stadt Matsusaka, haben Sie die Delikatesse gefunden, bei der japanischen Feinschmeckern das Wasser im Mund zusammenläuft. Bekommen Sie schon Hunger?

Was ist das Besondere an Wagyu-Fleisch?

Neben seinem aromatischen Geschmack ist Wagyu-Fleisch sehr gesund. Die Rinder wachsen auf einer großen Weide auf, sie genießen die frische Luft, die nährstoffreichen Gräser und den täglichen Auslauf. Ihr Fleisch hat daher große Mengen an Omega-3- und Omega-6 Fettsäuren, die unentbehrlich für den menschlichen Stoffwechsel sind. Die ungesättigten Fettsäuren des Beefs helfen Ihrem Körper, fettlösliche Vitamine aufzunehmen und Ihren Cholesterinspiegel natürlich zu halten. Das Fleisch selbst ist sehr cholesterinarm.

Der größte Unterschied vom Wagyu-Fleisch zu anderen Rindfleischsorten ist wohl sein hoher Fettgehalt. Das Fleisch ist gleichmäßig mit zarten Fettäderchen durchzogen, fast 40 % des Fleischs sind marmoriert.

Aussehen & Geschmack

Ein intensiver roter Ton und der hohe Grad der Marmorierung zeichnet das Wagyu-Fleisch aus. Die Fettstruktur durchzieht das Fleisch wie ein Kunstwerk und legt sich schlussendlich als leichter Mantel um das Beef herum. Der hohe Fettgehalt lockert das Bindegewebe des Rinds auf und macht das Fleisch besonders saftig und zart.

Welche Cuts gibt es vom Wagyu?

Der Genuss eines Stückes Wagyu kann auf verschiedene Art und Weise erlebt werden:

Bei Don Carne können Sie Ihre Delikatesse als saftiges Kobe-Rumpsteak, erstklassiges japanisches Wagyu Rib Eye, zartes Kobe-Wagyu-Filet oder aufregendes US Wagyu Burger-Patty kaufen. Besonders beliebt sind auch unsere Boneless Short Ribs.

Welche Rinderrassen dürfen die Bezeichnung Wagyu tragen?

Die drei häufigsten Wagyu-Rassen sind die Japanese Black, Japanese Shorthorn und Japanese Brown Rinder. Die Herden des Japanese Black sind am weitesten verbreitet, die kräftigen Polled Rinder werden hingegen seltener gezüchtet und sind eine Rarität Japans. Doch welche Rasse steckt hinter den premium Kobe-Rindern? Als Kobe dürfen nur auserlesene Tajima-Rinder betitelt werden, deren Fleischqualität zwischen vier und fünf (fünf als höchster Qualitätsgrad) liegt.

Aufzucht & Ernährung der Wagyu-Rinder

Sagenumwoben ist das Stichwort der Aufzucht. Die Herkunft des Wagyu-Fleisches bringt viele Geschichten mit sich: Die Bullen und Kühe sollen traditionell täglich massiert, mit klassischer Musik bespielt und regelmäßig mit Bier gefüttert und mit Sake (japanischem Reiswein) eingesprüht werden. Ob das in der japanischen Tradition tatsächlich so ist, bleibt ein Mysterium. Was wir definitiv wissen, ist, dass das Beef von der Natur geprägt ist.

Wagyu-Rinder sind groß und kräftig, sie tragen schwarzes bis dunkelrotes Fell. Bullen bringen meist ein Gewicht von 800-1000 kg und Kühe ein Gewicht von 450-600 kg auf die Waage. Diese kräftige Statur kommt durch die viele Bewegung auf ausgedehnten Weiden und ausgewogene Ernährung: Ein Kraftfutter aus Getreide, Rüben und Karotten hält sie gesund. Dem Essen wird weder Wachstumshormone noch Antibiotika zugesetzt. Die langsame und liebevolle Zucht der Tiere lässt ihr Fleisch so schmackhaft werden. Jedes Rind bekommt seine bewusste Aufmerksamkeit, sie leben in kleinen Herden von fünf bis zehn Tieren.

So wird Wagyu richtig zubereitet

Das prachtvolle Stück Fleisch liegt als einzelner Blickfang auf dem Teller oder garniert mit einem kleinen Beilagensalat – wir zeigen Ihnen, wie Sie den Geschmack des Wagyus so richtig genießen.

Welche Kerntemperatur sollte Wagyu Beef haben?

Normalerweise bereiten wir unser Rindfleisch mit einer Kerntemperatur zwischen 54 °C und 56 °C zu. Bei dem Wagyu-Beef spalten sich die Meinungen, doch wir haben herausgefunden, dass es medium bis well done gebraten oder gegrillt am besten schmeckt: Warten Sie, bis Ihr Fleischthermometer eine Kerntemperatur von 57 °C bis 60 °C erreicht hat. Dann entfaltet das Wagyu seine ganze Geschmackswelt für Sie. Prinzipiell wird das Fleisch bei Temperaturen von 40 °C bis 70 °C ausgezeichnet.

So wird Ihr Wagyu Fleisch perfekt

Bevor Sie das Fleisch zubereiten, sollte es auf Zimmertemperatur gebracht werden. Nehmen Sie es also ca. 2h vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank heraus. Pro Person sind 100-150 gr. Fleisch optimal, das Sie in 2-3 cm dicke Stücke schneiden. Tupfen Sie das Wagyu vor dem Anbraten ab und legen Sie es dann in eine fettfreie Pfanne oder den glimmenden Grill. Da das Fleisch selbst einen hohen Fettgehalt hat, benötigen Sie zur Zubereitung kein weiteres Fett. Braten Sie das Wagyu-Fleisch von allen Seiten ca. 2 min. an. Lassen Sie sich das Fleisch entweder direkt oder nach 10-15 Minuten im Ofen auf der Zunge zergehen.

Unser Tipp: Bevor das Rindfleisch auf das heiße Pflaster gelegt wird, reiben Sie die Seiten mit Salz und Zucker (1:1) ein. So erreichen Sie eine besonders knusprige und würzige Kruste.

Welche Beilagen passen zum Wagyu?

Schenken Sie all Ihren Geschmackszellen dem Premium-Geschmack eines Wagyu-Steaks. Daher empfehlen wir Ihnen, das Fleisch leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt und einem Stück Weißbrot zu genießen.

Als Beilage eignen sich ein kleiner Blatt- oder Kartoffelsalat. Weniger ist hier definitiv mehr. Probieren Sie es selbst aus und erfahren Sie den einzigartig zarten Geschmack des Wagyus!

Bestes Wagyu Beef bekommen Sie bei Don Carne

Unsere Leidenschaft ist es, Ihnen mit qualitativ hochwertigem Fleisch ein prägendes Geschmackserlebnis zu schenken! Unsere Spezialitäten kommen daher nur aus handverlesenen Betrieben und in kürzester Zeit zu Ihnen nach Hause. Unser Fleisch erreicht Sie frisch gekühlt und auf dem schnellsten Wege. Schauen Sie jetzt, ob Ihr Wunschliefertermin noch frei ist!

Freuen Sie sich auf den erlesenen Geschmack von Rindfleisch Klassikern wie Bratwürste, Entrecôte, Hüft- oder Rumpsteak oder Special Cuts wie Flap Meat, Denver Cut oder Picanha.

Fleisch vom Wagyu-Rind Steak vom Wagyu-Rind bedeutet: Sanft und zart zergeht das Fleisch auf Ihrer Zunge. Ein intensiver Geschmack breitet sich aus, feines Salz intensiviert die nussige Note. Das... mehr erfahren »
Fenster schließen

Fleisch vom Wagyu-Rind

Steak vom Wagyu-Rind bedeutet: Sanft und zart zergeht das Fleisch auf Ihrer Zunge. Ein intensiver Geschmack breitet sich aus, feines Salz intensiviert die nussige Note. Das Wagyu-Stake ist eine Delikatesse, die früher Kaisern und Adeligen vorbehalten war. Heute ist das Fleisch für alle Feinschmecker ein wahrer Luxus auf eleganten Tellern: Die ganze Aufmerksamkeit gehört ihm. Don Carne nimmt Sie mit auf ein Abenteuer rund um die sagenumwobenen Wagyu-Rinder.

Was ist Wagyu-Beef?

Um herauszufinden, was das Wagyu-Beef auszeichnet, beginnen wir mit einer Reise nach Japan. „Wagyu“ bedeutet übersetzt „japanisches Rind“ und bezeichnet mehrere Rinderrassen japanischer Herkunft. Hier leben sie in und mit der Natur. Ihr Fleisch ist durch die feine Marmorierung an Fettäderchen besonders aromatisch sowie zart – und begehrt.

Wahrscheinlich assoziierten Sie den Begriff des Wagyu-Beefs auch mit dem Kobe-Fleisch, doch nicht alle Wagyu-Rinder sind auch Kobe-Rinder: Kobe-Fleisch ist das Fleisch vom Wagyu-Rind, das in der japanischen Region Kobe geboren, gelebt, umsorgt und letztlich geschlachtet wurde – das Fleisch dieser Rinder hat eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Ihr Merksatz: Japanisches Kobe-Fleisch ist Wagyu-Fleisch, aber nicht jedes Wagyu-Fleisch ist Kobe-Fleisch.

Seit den 1990er-Jahren werden die Wagyu-Rinder auch außerhalb von Japan gezüchtet. Sie leben unter anderem in den USA, Neuseeland, Australien oder Deutschland.

Bei Don Carne finden Sie Fleisch vom Japanischen Wagyu Rind und US Wagyu Steaks.

Synonyme

Das Wagyu-Fleisch ist in seiner Qualität einzigartig. Züchter, Händler und Restaurantinhaber würdigen dieses kostbare und hochwertige Rindfleisch, indem sie es beim Namen nennen: Wagyu-Beef oder Wagyu-Rindfleisch bezeichnet das erstklassige Fleisch der japanischen Rinder, das hin und wieder auch als Kobe-Fleisch ausgezeichnet wird.

Treffen Sie auf Wagyu-Rindfleisch der Provinz Omi oder Stadt Matsusaka, haben Sie die Delikatesse gefunden, bei der japanischen Feinschmeckern das Wasser im Mund zusammenläuft. Bekommen Sie schon Hunger?

Was ist das Besondere an Wagyu-Fleisch?

Neben seinem aromatischen Geschmack ist Wagyu-Fleisch sehr gesund. Die Rinder wachsen auf einer großen Weide auf, sie genießen die frische Luft, die nährstoffreichen Gräser und den täglichen Auslauf. Ihr Fleisch hat daher große Mengen an Omega-3- und Omega-6 Fettsäuren, die unentbehrlich für den menschlichen Stoffwechsel sind. Die ungesättigten Fettsäuren des Beefs helfen Ihrem Körper, fettlösliche Vitamine aufzunehmen und Ihren Cholesterinspiegel natürlich zu halten. Das Fleisch selbst ist sehr cholesterinarm.

Der größte Unterschied vom Wagyu-Fleisch zu anderen Rindfleischsorten ist wohl sein hoher Fettgehalt. Das Fleisch ist gleichmäßig mit zarten Fettäderchen durchzogen, fast 40 % des Fleischs sind marmoriert.

Aussehen & Geschmack

Ein intensiver roter Ton und der hohe Grad der Marmorierung zeichnet das Wagyu-Fleisch aus. Die Fettstruktur durchzieht das Fleisch wie ein Kunstwerk und legt sich schlussendlich als leichter Mantel um das Beef herum. Der hohe Fettgehalt lockert das Bindegewebe des Rinds auf und macht das Fleisch besonders saftig und zart.

Welche Cuts gibt es vom Wagyu?

Der Genuss eines Stückes Wagyu kann auf verschiedene Art und Weise erlebt werden:

Bei Don Carne können Sie Ihre Delikatesse als saftiges Kobe-Rumpsteak, erstklassiges japanisches Wagyu Rib Eye, zartes Kobe-Wagyu-Filet oder aufregendes US Wagyu Burger-Patty kaufen. Besonders beliebt sind auch unsere Boneless Short Ribs.

Welche Rinderrassen dürfen die Bezeichnung Wagyu tragen?

Die drei häufigsten Wagyu-Rassen sind die Japanese Black, Japanese Shorthorn und Japanese Brown Rinder. Die Herden des Japanese Black sind am weitesten verbreitet, die kräftigen Polled Rinder werden hingegen seltener gezüchtet und sind eine Rarität Japans. Doch welche Rasse steckt hinter den premium Kobe-Rindern? Als Kobe dürfen nur auserlesene Tajima-Rinder betitelt werden, deren Fleischqualität zwischen vier und fünf (fünf als höchster Qualitätsgrad) liegt.

Aufzucht & Ernährung der Wagyu-Rinder

Sagenumwoben ist das Stichwort der Aufzucht. Die Herkunft des Wagyu-Fleisches bringt viele Geschichten mit sich: Die Bullen und Kühe sollen traditionell täglich massiert, mit klassischer Musik bespielt und regelmäßig mit Bier gefüttert und mit Sake (japanischem Reiswein) eingesprüht werden. Ob das in der japanischen Tradition tatsächlich so ist, bleibt ein Mysterium. Was wir definitiv wissen, ist, dass das Beef von der Natur geprägt ist.

Wagyu-Rinder sind groß und kräftig, sie tragen schwarzes bis dunkelrotes Fell. Bullen bringen meist ein Gewicht von 800-1000 kg und Kühe ein Gewicht von 450-600 kg auf die Waage. Diese kräftige Statur kommt durch die viele Bewegung auf ausgedehnten Weiden und ausgewogene Ernährung: Ein Kraftfutter aus Getreide, Rüben und Karotten hält sie gesund. Dem Essen wird weder Wachstumshormone noch Antibiotika zugesetzt. Die langsame und liebevolle Zucht der Tiere lässt ihr Fleisch so schmackhaft werden. Jedes Rind bekommt seine bewusste Aufmerksamkeit, sie leben in kleinen Herden von fünf bis zehn Tieren.

So wird Wagyu richtig zubereitet

Das prachtvolle Stück Fleisch liegt als einzelner Blickfang auf dem Teller oder garniert mit einem kleinen Beilagensalat – wir zeigen Ihnen, wie Sie den Geschmack des Wagyus so richtig genießen.

Welche Kerntemperatur sollte Wagyu Beef haben?

Normalerweise bereiten wir unser Rindfleisch mit einer Kerntemperatur zwischen 54 °C und 56 °C zu. Bei dem Wagyu-Beef spalten sich die Meinungen, doch wir haben herausgefunden, dass es medium bis well done gebraten oder gegrillt am besten schmeckt: Warten Sie, bis Ihr Fleischthermometer eine Kerntemperatur von 57 °C bis 60 °C erreicht hat. Dann entfaltet das Wagyu seine ganze Geschmackswelt für Sie. Prinzipiell wird das Fleisch bei Temperaturen von 40 °C bis 70 °C ausgezeichnet.

So wird Ihr Wagyu Fleisch perfekt

Bevor Sie das Fleisch zubereiten, sollte es auf Zimmertemperatur gebracht werden. Nehmen Sie es also ca. 2h vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank heraus. Pro Person sind 100-150 gr. Fleisch optimal, das Sie in 2-3 cm dicke Stücke schneiden. Tupfen Sie das Wagyu vor dem Anbraten ab und legen Sie es dann in eine fettfreie Pfanne oder den glimmenden Grill. Da das Fleisch selbst einen hohen Fettgehalt hat, benötigen Sie zur Zubereitung kein weiteres Fett. Braten Sie das Wagyu-Fleisch von allen Seiten ca. 2 min. an. Lassen Sie sich das Fleisch entweder direkt oder nach 10-15 Minuten im Ofen auf der Zunge zergehen.

Unser Tipp: Bevor das Rindfleisch auf das heiße Pflaster gelegt wird, reiben Sie die Seiten mit Salz und Zucker (1:1) ein. So erreichen Sie eine besonders knusprige und würzige Kruste.

Welche Beilagen passen zum Wagyu?

Schenken Sie all Ihren Geschmackszellen dem Premium-Geschmack eines Wagyu-Steaks. Daher empfehlen wir Ihnen, das Fleisch leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt und einem Stück Weißbrot zu genießen.

Als Beilage eignen sich ein kleiner Blatt- oder Kartoffelsalat. Weniger ist hier definitiv mehr. Probieren Sie es selbst aus und erfahren Sie den einzigartig zarten Geschmack des Wagyus!

Bestes Wagyu Beef bekommen Sie bei Don Carne

Unsere Leidenschaft ist es, Ihnen mit qualitativ hochwertigem Fleisch ein prägendes Geschmackserlebnis zu schenken! Unsere Spezialitäten kommen daher nur aus handverlesenen Betrieben und in kürzester Zeit zu Ihnen nach Hause. Unser Fleisch erreicht Sie frisch gekühlt und auf dem schnellsten Wege. Schauen Sie jetzt, ob Ihr Wunschliefertermin noch frei ist!

Freuen Sie sich auf den erlesenen Geschmack von Rindfleisch Klassikern wie Bratwürste, Entrecôte, Hüft- oder Rumpsteak oder Special Cuts wie Flap Meat, Denver Cut oder Picanha.

Topseller
Raclette Mix
Inhalt 900 g
44,99 €
49,99 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

US Black Angus Burger Patty
Inhalt 200 g
(172) 4.8/5.00
5,50 €
27,50 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Burger Patties
  • USA
  • Creekstone Farms
  • Portioniert
  • Black Angus
US Black Angus Dry Aged Burger Patty
Inhalt 200 g
(109) 4.8/5.00
6,90 €
34,50 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Burger Patties
  • USA
  • Creekstone Farms
  • Portioniert
  • Black Angus
  • Dry Aged
Irisches Filet Medaillon
Inhalt 280 g
(76) 4.61/5.00
22,37 €
79,89 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

AKTION
Txogitxu Bäckchen Sous-vide vorgegart
Inhalt 500 g
(2) 4.5/5.00
16,99 € 13,59 €
27,18 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Txogitxu
  • Portioniert
  • Am Stück
  • Txogitxu
  • Spanien
  • Bäckchen
  • Deutschland
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
Niederländisches Kalbsfilet
Inhalt 1200 g
(7) 5/5.00
71,99 €
59,99 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Kalb
  • Niederlande
  • Filet
  • Am Stück
  • Ganzes Filet
US Black Angus T-Bone Steak
Inhalt 900 g
(18) 4.56/5.00
62,91 €
69,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Finnische Färse Rumpsteak
Inhalt 350 g
(45) 4.67/5.00
29,99 €
85,69 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
US Wagyu Rib Eye Steak
Inhalt 350 g
(7) 4.14/5.00
59,99 €
171,40 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Portioniert
  • USA
  • US Wagyu
  • Wagyu
US Wagyu Flank Steak
Inhalt 1300 g
(7) 5/5.00
129,99 €
99,99 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Australisches Wagyu Burger Patty
Inhalt 180 g
(1) 5/5.00
8,80 €
48,89 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Japanisches Wagyu Filet
Inhalt 150 g
(17) 4.76/5.00
86,98 €
579,87 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Japan
  • Wagyu
  • Gunma Wagyu
  • Portioniert
  • Filet
  • Filet Medallion
US Wagyu Rumpsteak
Inhalt 350 g
(6) 4.83/5.00
59,99 €
171,40 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Japanisches Wagyu Rumpsteak
Inhalt 300 g
(14) 4.28/5.00
104,99 €
349,97 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Roastbeef
  • Japan
  • Gunma Wagyu
  • Portioniert
  • Wagyu
Japanisches Wagyu Rib Eye
Inhalt 350 g
(11) 4.27/5.00
115,49 €
329,97 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Japan
  • Wagyu
  • Gunma Wagyu
  • Rib Eye
  • Portioniert
US Wagyu Flat Iron
Inhalt 1000 g
(1) 5/5.00
144,99 €
144,99 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

US Wagyu Short Ribs Boneless
Inhalt 3900 g
(1) 5/5.00
499,99 €
128,20 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Neu
ausverkauft
Wine Beef Japanisches Wagyu Rib Eye
Inhalt 500 g
194,99 €
389,98 € / kg  

Artikel aktuell nicht lieferbar

ausverkauft
US Wagyu Zabuton Steak
Inhalt 350 g
(2) 5/5.00
55,99 €
159,97 € / kg  

Artikel aktuell nicht lieferbar

ausverkauft
US Wagyu Zabuton Stripes
Inhalt 120 g
(1) 5/5.00
22,99 €
191,58 € / kg  

Artikel aktuell nicht lieferbar

ausverkauft
US Wagyu Zabuton Slices
Inhalt 100 g
(8) 5/5.00
18,99 €
189,90 € / kg  

Artikel aktuell nicht lieferbar

ausverkauft
US Wagyu Brisket
Inhalt 8700 g
553,58 €
63,63 € / kg  

Artikel aktuell nicht lieferbar