Rumpsteak Jacks Creek

  • DC00000632
fein marmoriert
bis zu 170 Tage Maisgefüttert
Worlds Best Steak (2015)

Variante:

24,47 € / 350g
kg  =  69,91 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

RUMPSTEAK
 
Das Roastbeef sitzt im hinteren Teil des Rinderrückens und ist das Teilstück, aus dem die allseits beliebten Rumpsteaks (Strip Loins) geschnitten werden. Man erkennt den Cut leicht am markanten, einseitigen Fettdeckel auf dem Fleisch. Rumpsteaks aus dem hinteren Roastbeef werden in den USA als Strip Loin bezeichnet. Wird es mit Knochen geschnitten, ohne dass das Filet vorher herausgeschnitten wurde, landet es als Porterhouse (mit größerem Filetanteil) oder T-Bone Steak (mit geringerem Filetanteil) auf dem Teller. Unser Jack’s Creek Roastbeef aus Australien ist außergewöhnlich zart und intensiv im Geschmack dank seiner feinen Marmorierung. Reinrassiges Black Angus Fleisch in bester Qualität.
JACK'S CREEK
Gegründet wurde Jack’s Creek von einer Migrantenfamilie aus Irland, die nach New South Wales zog und mit den Jahren feinstes Black Angus Rind züchtete. Große Aufmerksamkeit erlangte die Farm als eine der ersten Australiens, die es erfolgreich geschafft hat Wagyu Beef zu züchten und anzubieten. Perfekte landschaftliche Bedingungen machen die Umgebung der Farm so besonders für die Tiere, was 2015 sogar mit dem "Worlds Best Steak" Award prämiert wurde.
 
AUFZUCHT
 
Die Black Angus Rinder der Farm wachsen unter idealen klimatischen Verhältnissen auf und genießen zunächst ihr Leben auf großflächigen Weiden. Für eine besonders feine Marmorierung werden die Tiere anschließend für bis zu 170 Tage mit Mais gefüttert. Das Futter stammt dank einer speziellen Bewässerungstechnik der Farm aus eigener Produktion und ist somit besonders effizient und hochwertig.
Nährwert
Durchschnittliche Nährwerte
Energie in KJ
Energie in kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
davon Zucker
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
Zubereitung

Zubereitung als Rumpsteak: Fettdeckel beim Portionieren in Steaks auf dem Fleisch lassen und in einem Abstand von etwa einem Zentimeter einschneiden. Kurz auf dem Grill oder in der Grillpfanne anbraten und dann in einer Zone mit niedrigerer Temperatur oder im Backofen bei circa 120 °C auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen. Nur mit etwas gutem Salz würzen und dem Steak vor dem Servieren eine kurze Ruhezeit gönnen.

Bewertung