Japanisches Wagyu Rib Eye

(11) 4.27/5.00
  • 4000542
Japanisches Full Blood Wagyu
extrem starke Marmorierung
"Kobe-Style" Beef aus Gunma (A5)

Variante:

*
= frischer Artikel
***
= schockgefrosteter Artikel
115,49 € / 350g
kg  =  329,97 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt wird schockgefrostet geliefert.

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

„Ein absolutes Highlight für jeden Fan einer besonders starken Marmorierung und eines intensiven Geschmacks. Ein Muss für jeden Fleischliebhaber! “
Louisa von Don Carne, Marketing
Japanisches Wagyu Rib Eye
Geschmack & Konsistenz:
stark mamoriert, saftig, buttrig
Anlass:
Dinner, Festlich
Fütterung:
Korn, Mais
Haltbarkeit:

Dieses Produkt wird schockgefrostet geliefert.

Zubereitungsempfehlung
Pfanne
Pfanne
Grill
Grill
Kerntemperatur
ca. 55-57° C Kerntemperatur
Im Ganzen scharf auf dem Grill oder in der Pfanne anbraten, anschließend im Ofen oder der indirekten Grillzone bei geringer Hitzezufuhr bis auf eine Kerntemperatur von ca. 56 °C garen. Das Fleisch gelingt auf diese Weise wunderbar saftig. Rib Eye Steaks kurz scharf anbraten und bei ca. 120 °C auf den gewünschten Garpunkt ziehen lassen. Nach Geschmack salzen und pfeffern, vor dem Servieren kurz ruhen lassen.
Weitere Informationen zum Cut, Aufzucht und Herkunft
Rib Eye
Das Rib Eye, auch Entrecôte oder Hochrippe genannt, ist in der Regel das am stärksten marmorierte Teilstück des Rindes und beim japanischen Wagyu natürlich noch mal besonders ausgeprägt. Es hat seinen Namen von dem nur schwer übersehbaren Fettauge mitten im Steak. Ein Entrecôte im Ganzen ohne Knochen bringt zwischen drei und fünf Kilogramm auf die Waage. Das edle Stück wird aus dem vorderen Rücken hinter dem Nacken geschnitten und vereint vier verschiedene Muskelstränge, die durch den gesamten Cut verlaufen, jeweils durch eine gut erkennbare Fettschicht getrennt.
Japanisches Wagyu aus Gunma
Das japanische Wagyū-Rind (Wa = Japan-/japanisch und Gyu = Rind) ist heute das teuerste Hausrind der Welt und überall bekannt für seine extreme Marmorierung, die das Fleisch so einzigartig geschmackvoll und zart macht. In Japan darf Fleisch offiziell nur den Namen ‚Wagyu‘ tragen, wenn beide Elternteile zu 100 % Wagyu-Rinder sind. Sogenannte Wagyu-Kreuzungen dürfen in Japan nicht unter diesem Namen verkauft werden. Diese werden in der Regel ‚High Breeds‘ genannt. Unsere Japanese Wagyu Rinder kommen von 100% Full Blood Japanese Black Cattle und sind geboren und aufgewachsen in der Präfektur Gunma. Von den Tieren und der Aufzucht her ist das Fleisch identisch mit den berühmten Kobe Beef und steht diesem in Geschmack und Marmorierung in nichts nach.
Herkunft
Gunma liegt nordwestlich von Tokio und ist bekannt für seine reichhaltige Vegetation und kulinarische Vielfalt. So ist Gunma auch eine der begehrtesten Anbauregionen für Obst und Gemüse. Ein wichtiger Bestandteil der Geologie in Gunma ist der zweitgrößte Fluss Japans, der Tone River, der eine wichtige Trinkquelle für die Aufzucht der Wagyu Rinder bietet. Hier leben die Kälber in den ersten 10 Monaten bevor Sie in weitläufigen Scheunen ein spezielles Fütterungsprogramm bekommen. Die Ernährung ist entscheidend für die starke Marmorierung und basiert hauptsächlich auf Reispflanzen, die in Form von Kraft- oder Rohfutter zugefüttert werden.
Bewertung
Gesamtbewertung
(11) 4.27/5.00
Zusätzliche Informationen
Inverkehrbringer:
Don Carne GmbH, Bilker Allee 192, D-40215 Düsseldorf
Herkunft:
Japan