US Black Angus Porterhouse Steak

(29) 4.82/5.00
  • 4000531
Premium Qualität
120 Tage Getreidefütterung
herrlich marmoriert

Variante:

*
= frischer Artikel
***
= schockgefrosteter Artikel
74,90 € / 1000g
kg  =  74,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt wird frisch geliefert.

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

„Das Porterhouse Steak unterscheidet sich vom T-Bone Steak durch den deutlich größeren Filetanteil, dem das Steak auch seine Beliebtheit zu verdanken hat. Das Porterhouse vom US Black Angus Rind zeichnet sich außerdem durch den hohen Anteil an intramuskulärem Fett und den intensiven Beef-Geschmack aus.“
Niklas von Don Carne, Einkauf
US Black Angus Porterhouse
Geschmack & Konsistenz:
stark mamoriert, buttrig, saftig
Anlass:
American BBQ, Grillparty
Fütterung:
Korn, Mais
Haltbarkeit:

Dieses Produkt wird frisch geliefert.

Zubereitungsempfehlung
Pfanne
Pfanne
Grill
Grill
Kerntemperatur
ca. 55-57° C Kerntemperatur
Das Porterhouse Steak wird, wie das bekanntere  T-Bone-Steak, aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Den Unterschied macht der größere Filetanteil. Bei der Zubereitung auf  dem Grill  nach dem scharfen Anbraten das fettärmere, magere Filet von der Hitzezufuhr abwenden. Unser Tipp: Legen Sie beim Braten eine dicke Zwiebel- oder Kartoffelscheibe unter das Filet, um es zu schützen. 
Weitere Informationen zum Cut, Aufzucht und Herkunft
PORTERHOUSE
Das Porterhouse-Steak, ebenfalls am T-Knochen wie das T-Bone Steak, wird mit Filet und Knochen aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Der Name „Porterhouse-Steak“ leitet sich von der Bezeichnung britischer und amerikanischer Gasthäuser ab, in denen das Bier „Porter“ ausgeschenkt wurde. Entscheidend für das Porterhouse ist die Größe des Filetanteils. Ist dieser nämlich größer als 3,2 cm, handelt es sich um ein Porterhouse Steak. Liegt der Filetanteil deutlich drunter, ist es wiederum ein T-Bone Steak. Unsere Greater Omaha Packing Porterhouse Steaks aus den USA sind besonders saftig und weisen eine hervorragende Marmorierung auf, was man der langen Maisfütterung der Black Angus Rinder zu verdanken hat. Durch den relativ geringen Anteil an Bindegewebe, macht sich das Teilstück ideal zum Kurzbraten auf dem Grill oder in der Pfanne.
US Black Angus
Die aus der Region Angus in Schottland stammende Rasse ist heute weltweit vertreten und genießt besonders in den USA ein unbeschreibliches Maß an Freiheit. Ergänzt durch perfekte landschaftliche Bedingungen und ausgedehnten Weiden ergibt das die idealen Voraussetzungen für die Produktion von erstklassigem Premiumfleisch. Nach der Geburt verbringen die jungen Kälber die ersten 8 Monate ihrer Lebenszeit freilaufend auf den grünen Weiden. Anschließend werden alle Rinder 120 Tage mit Getreide gefüttert. Durch die hochwertige Maisfütterung bekommt das Fleisch seine kräftig rote Farbe und einzigartige Marmorierung. Das Fleisch wird in 3 Qualitätsstufen eingeteilt, die sich entsprechend nach der Marmorierung richten.
Aufzucht
Unser Premium Fleisch aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten stammt von reinrassigen Black-Angus-Rindern, die in den Vereinigten Staaten geboren und auf den grenzenlosen Weiden aufgewachsen sind. Zu unseren amerikanischen Partner gehören nur ausgewählte Farmen, die viel Wert auf artgerechte Tierhaltung und höchste Qualitätsstandards legen. Zusätzlich wird bei der Aufzucht der Rinder völlig auf Hormone, Antibiotika oder sonstigen Zusatzstoffe vollständig verzichtet.
Bewertung
Gesamtbewertung
(29) 4.82/5.00
Zusätzliche Informationen
Inverkehrbringer:
Don Carne GmbH, Bilker Allee 192, D-40215 Düsseldorf
Herkunft:
USA