LAMMKARREE MIT KRÄUTERN

und Gemüse

Der Klassiker zu Ostern: Das Lammkarree bezeichnet das Rückenstück des Lamms, bei dem der Rücken entweder entlang der Wirbelsäule geteilt oder bei kleinen Tieren im Ganzen belassen wird. Im Gegensatz zum Lammrücken ist beim Karree das umliegende Gewebe bereits entfernt worden. Eine besondere Delikatesse, wie sie auch in der Spitzengastronomie angeboten wird. Das edle, saftige Stück lässt sich im Ganzen im Ofen zubereiten oder in einzelne Koteletts zum kurzen Braten teilen. Bei uns gibt es das Lammkarree heute perfekt zum Osterfest mit Kräuterfüllung.

Für die Flank Steak Pinwheels:

  • 1 Lammkarree
  • Bratenfaden
  • 20g Pinienkerne
  • 1 Prise Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80g Basilikum
  • 100g Parmesan, frisch gerieben
  • 20-40ml Olivenöl

Vorbereitung

30 Minuten

Zubereitung

45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Mengen für

2 Personen

1 | Kräutermasse zubereiten

Die Pinienkerne mit dem Salz und dem Knoblauch im Mörser feinmörsern. Den Basilikum fein schneiden und dazugeben. Alles zu einer feinen Paste reiben, frisch geriebenen Parmesan unterheben und mit beim mörsern nach und nach Olivenöl hinzufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.


2 | Lammkarree zubereiten

Zunächst den indirekten und direkten Bereich im Gasgrill einrichten und ordentlich aufheizen.

Das Karree der Länge nach aufschneiden (wie genau seht ihr am besten im Video), mit dem Pesto bestreichen und wieder einrollen. Alles mit Bratenfäden ordentlich verschließen. Das Karree im direkten Bereich rundum scharf angrillen und dann in den indirekten Bereich legen. Die Temperatur im Gasgrill auf 120°C runterregeln. Hier soll das Karree auf eine Kerntemperatur von ca. 62-64°C ziehen.


3 | Gemüsebeilage zubereiten

Möhren und Erbsenschoten in feine Stücke schneiden und die Knoblauchzehe fein hacken. Alles zusammen in etwas Butter in der Pfanne anschwenken und salzen. Mit Geflügelfond aufgiessen und diesen komplett reduzieren lassen. Nach dem einreduzieren etwas braunen Zucker drübergeben und leicht karamellisieren lassen.


4 | Alles gemeinsam Servieren

Das Karree bei Erreichen der angestrebten Kerntemperatur von 62-64°C vom Grill nehmen und kurz ruhen lassen. Dann das Karree jeweils zwischen den Knochen aufschneiden und mit dem Pfannengemüse servieren.

Guten Appetit und ein frohes Osterfest,

euer Bonsai und das Don Carne Team