Smoked Lammkarree

mit irischem Salzwiesenlamm 🍀

Lammkarree

Karree vom Lamm ist ein Cut, der jedes Jahr viel Beachtung findet. Richtig zubereitet, entfaltet sich hier der volle Geschmack der immergrünen Insel. Wie Sie es schaffen Ihr Lammkarree perfekt zuzubereiten, erfahren Sie in diesem Rezept.

  • 2 x 600 g Salzwiesen Lammkarree
  • 250 g Joghurt 10%
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL getr. Thymian
  • 1 EL getr. Rosmarin
  • 1 EL getr. Oregano
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1 EL gestoßener Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Chilischoten

Zubereitungszeit: 60 Min.

Vorbereitungszeit: 30 Min.

Niveau: Einsteiger

1

Olivenöl, Sojasauce & Worcestersauce in einer Schüssel mit den getrockneten Kräutern, Salz, Pfeffer und dem gehackten Knoblauch und den Chilis zu einer Marinade verarbeiten. Zum Schluss mit geriebener Zitronenschale abschmecken.


2

Wenn die Marinade fertig ist, wird die Fettauflage vom Lammkarree entfernt, bevor es mariniert wird. Zum Marinieren wird das Lammkarree sorgfältig mit der Marinade eingerieben und für circa 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt.


3

Während das Lammkarree im Kühlschrank marinert, wird der Grill auf inidrekte Hitze vorbereitet und zum Smoken auf circa 120 °C eingepegelt. Dann kommt das Räucherholz in die Glut und das Lammkarree wird im indirekten Bereich des Grills aufgelegt.


4

Dazu passt sehr gut eine Minz-Sauce. Dafür werden Petersilie und Minze fein gehackt und mit Joghurt und Zitronensaft vermischt. Zum Schluss wird noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.


5

Bei einer Kerntemperatur von circa 56 °C kann das Lamm vom Grill genommen werden. Vor dem Servieren noch für circa 5 Minuten an einer warmen Stelle ruhen lassen und anschließend genießen.

Guten Appetit

Das passende Video zum Rezept

Lammkarree

Weitere leckere Rezeptideen

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.