Geschmorte Shortribs

Tauchen Sie ein in die Welt des rauchigen Barbecue-Genusses mit unserem Rezept für geräucherte und gegrillte Short Ribs. Diese zTauchen Sie ein in ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse mit unserem Rezept für geschmorte Short Ribs. Diese zarten und saftigen Rinderrippchen werden langsam im Ofen geschmort, bis sie sich förmlich vom Knochen lösen und mit ihrem unvergleichlichen Geschmack jeden Gaumen verzaubern. Begleitet von einem cremigen Gemüsestampf aus Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Petersilienwurzel und Sellerie, sowie geschmorten Schalotten in einer delikaten Balsamico-Honig-Sauce, verspricht dieses Gericht ein Festmahl für die Sinne. Mit unserer einfachen Anleitung und wenigen Zutaten können auch Einsteiger in der Küche ein beeindruckendes Gericht zaubern, das Familie und Gäste gleichermaßen begeistern wird. Gönnen Sie sich diesen Genuss und lassen Sie sich von der Magie der geschmorten Short Ribs verführen.


Geschmorte Shortribs

Zart geschmorte Short Ribs mit aromatischem Gemüsestampf

Genießen Sie zarte Short Ribs, die langsam im Ofen geschmort werden und sich perfekt mit einem cremigen Gemüsestampf aus weich gekochtem Gemüse und geschmorten Schalotten vereinen. Dieses köstliche Gericht ist ein wahres Festmahl für die Sinne und lässt sich mit nur wenigen Zutaten einfach zubereiten.
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 4 Stunden
Portionen 4 Personen

ZUTATEN & GEWÜRZE

  • 3 kg Short Ribs
  • 500 g Kartoffeln
  • 300 g Karotten
  • 200 g Zwiebeln
  • 200 g Petersilienwurzel
  • 400 g Sellerie
  • 200 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 kg Schalotten
  • 100 ml Balsamico
  • 50 g Honig
  • 500 ml Rinderfond
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Muskatnuss

ZUBEHÖR

  • 1 Schmortopf
  • 1 großen Topf
  • 1 mittelgroßen Topf
  • 1 Kartoffelstampfer
  • 1 Scharfes Messer
  • 1 Kochlöffel

ANLEITUNG
 

Vorbereitung:

  • Short Ribs von allen Seiten großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Gemüse für den Gemüsestampf waschen und schneiden.
  • Die Schalotten schälen und längs vierteln.

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  • Die gewürzten Short Ribs in einen Bräter geben und mit 500 ml Rinderfond übergießen.
  • Den Bräter auf die niedrigste Schiene im Ofen schieben und die Short Ribs 3 bis 4 Stunden langsam garen lassen, bis sie zart und weich sind.
  • Die Kerntemperatur der Short Ribs regelmäßig mit einem Bratenthermometer überwachen. Eine Kerntemperatur von 95°C ist das Ziel.
  • Das vorbereitete Gemüse in gesalzenem Wasser weich kochen.
  • Die angeschwitzten Schalotten mit etwas Öl in einem Topf anschwitzen.
  • Balsamico hinzufügen und einkochen lassen. Den Honig zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Alles für etwa 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Das gekochte Gemüse abgießen und Milch sowie Butter hinzufügen.
  • Mit einem Kartoffelstampfer zu einem Brei verarbeiten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Nachbereitung:

  • Die gegarten Short Ribs aus dem Ofen nehmen und in Portionen schneiden.
  • Die Short Ribs zusammen mit dem Gemüsestampf servieren.

Häufige Fehler und wie man sie vermeidet

  1. Überwürzen der Short Ribs: Vermeiden Sie es, die geschmorten Short Ribs zu stark zu würzen, da dies den natürlichen Geschmack des Fleisches überdecken kann. Es ist wichtig, eine ausgewogene Menge an Salz und Pfeffer zu verwenden, um den Geschmack zu verbessern, ohne ihn zu dominieren.
  2. Ungleichmäßiges Garen der Short Ribs: Achten Sie darauf, die Short Ribs gleichmäßig zu garen, indem Sie sie auf der niedrigsten Schiene im Ofen platzieren und regelmäßig die Kerntemperatur überwachen. Eine Kerntemperatur von 95°C gewährleistet zartes und saftiges Fleisch.
  3. Zu lange Kochzeit für das Gemüse: Um ein übermäßiges Zerkochen des Gemüses zu vermeiden, achten Sie darauf, es nicht zu lange im gesalzenen Wasser zu kochen. Das Gemüse sollte weich, aber noch leicht bissfest sein, damit es sich gut zu einem cremigen Stampf verarbeiten lässt.
  4. Fehlende Balance bei der Sauce: Achten Sie darauf, die Balsamico-Honig-Sauce für die geschmorten Schalotten ausgewogen zu würzen. Vermeiden Sie es, die Sauce zu süß oder zu sauer werden zu lassen, indem Sie die Mengen von Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer sorgfältig abstimmen.
  5. Nicht ausreichendes Abschmecken des Gemüsestampfs: Vergessen Sie nicht, den Gemüsestampf vor dem Servieren gründlich abzuschmecken. Salz, Pfeffer und Muskatnuss sollten in ausgewogenen Mengen verwendet werden, um den Geschmack des Stampfs zu intensivieren und zu verfeinern.

Häufig gefragt

Wie lanKann ich die Short Ribs auch ohne Rinderfond zubereiten?

Ja, Sie können die Short Ribs auch ohne Rinderfond zubereiten, jedoch trägt der Fond dazu bei, den Geschmack zu intensivieren und die Ribs saftig zu halten. Alternativ können Sie auch Wasser oder eine Mischung aus Wasser und Rotwein verwenden.

Kann ich den Gemüsestampf im Voraus zubereiten?

Ja, der Gemüsestampf kann im Voraus zubereitet werden. Sie können ihn nach der Zubereitung im Kühlschrank aufbewahren und kurz vor dem Servieren wieder erwärmen. Fügen Sie bei Bedarf etwas zusätzliche Milch oder Butter hinzu, um die Konsistenz anzupassen.

Wie kann ich die Short Ribs schneller zubereiten?

Um die Zubereitungszeit zu verkürzen, können Sie die Short Ribs auch in einem Schnellkochtopf oder einem Instant Pot garen. Beachten Sie jedoch, dass das langsame Schmoren im Ofen zu einem zarteren und geschmacksintensiveren Ergebnis führt.

Kann ich die geschmorten Short Ribs einfrieren?

Ja, Sie können die geschmorten Short Ribs einfrieren, um sie für später aufzubewahren. Lassen Sie sie zunächst vollständig abkühlen und verpacken Sie sie dann luftdicht in Gefrierbeuteln oder Behältern. Sie können bis zu 3 Monate eingefroren werden.

Kann ich die Zutaten für dieses Rezept variieren?

Ja, Sie können die Zutaten für dieses Rezept nach Belieben variieren. Sie können zum Beispiel verschiedene Gemüsesorten für den Gemüsestampf verwenden oder die Gewürze anpassen, um Ihren persönlichen Geschmack zu treffen. Experimentieren Sie und entdecken Sie Ihre Lieblingskombinationen!