Rib Eye mit gebackenen Kartoffelspalten und Tomatensalat

Dauer: 45m
Schwierigkeit: Einfach

Ein schönes Rezept für die dunkle Jahreszeit. Sehr einfach in der Zubereitung und perfekt für Fleischliebhaber.

Zutaten für zwei Personen

  • zwei Ribeye-Steaks, á ca. 350 g
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Frischer Rosmarin
  • 500 g Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Ribeye-Rezept-mit-Kartoffeln-roh

Zubereitung

Zu Beginn, die Kartoffeln gründlich waschen und in gleichmäßige Spalten schneiden. Im Anschluss daran alle Kartoffelspalten mit Olivenöl benetzen um diese dann mit Salz und Pfeffer zu würzen.

Danach den Rosmarin vom Stiel zupfen und den Knoblauch zerdrücken. Bevor die Kartoffeln in den Ofen geschoben werden, sowohl den Rosmarin als auch den Knoblauch mit den gewürzten Kartoffelspalten vermengen und gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.

Wenn alles verteilt ist, die Kartoffelspalten bei 180°C im Ofen backen.

TIPP: Behaltet die Kartoffeln im Blick, da die Garzeit je nach größe der Spalten variieren kann. Wenn man die Kartoffelspalten leicht mit einem Spieß einstechen kann, sind sie gar.

Während die Kartoffeln im Ofen backen, können die Tomaten ebenfalls in Spalten geschnitten werden. Anschließend wird die Lauchzwiebel in in feine Ringe geschnitte und zu den Tomaten in die Schüssel gegeben.

Es können nach belieben frische Kräuter gehackt und zur Tomaten-Lauchzwiebelmischung gegeben werden.

Zum Schluss wird alles mit Olivenöl, sowie Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Wenn die Kartoffelspalten fertig sind, stellt Ihr den Ofen auf 100°C herunter und haltet diese warm.

Anschließend wird das Steak beidseitig scharf angebraten und sobald auf beiden Seiten eine schöne Kruste entstanden ist, legt Ihr das Fleisch zu den Kartoffeln und lasst es auf den gewünschten Gargrad ziehen.

TIPP: Wir empfehlen den Einsatz eines Bratenthermometers um zu sehen wann das Fleisch die Gewünschte Temperatur hat.

Sobald die Gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, das Fleisch aus dem Ofen nehmen und für 2 bis 3 Minuten ruhen lassen.

Nachdem das Fleisch kurz geruht hat, kann es in Tranchen geschnitten und gemeinsam mit den Kartoffelspalten sowie dem Tomatensalat angerichtet werden.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Ribeye-Rezept-mit-Kartoffeln
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.