Roastbeef vom Grill mit Röstkartoffeln und Feta

Dauer: 1 Stunde
Schwierigkeit: Fortgeschrittene

So langsam geht der Winter vorbei und der Grill kann wieder angeheizt werden. In diesem Rezept beschreiben wir, wie Sie ein leckeres Roastbeef mit Fettdeckel und Beilage einfach auf dem Grill zubereiten. Ein wahrer Gaumenschmaus und Hochgenuss für alle BBQ-Liebhaber.

Roastbeef

Unser Roastbeef Videorezept

Zutaten

für 4 Personen

Fleisch & Marinade

  • 1,5 kg Roastbeef mit Fettdeckel
  • 3 EL grober Senf
  • Salz, Pfeffer & Thymian

Beilage

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 200 g Schalotten
  • 100 g milde Chilischoten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 200 g Fetakäse
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Benötigtes Zubehör

  • grillfeste Pfanne (wir empfehlen eine Gusseiserne Pfanne)
  • Bratenthermometer
  • scharfes Messer
  • Auflaufschale mit extra Gitter (Perfekt geeignet ist die „KONCIS“ Ofenform von einem großen schwedischen Möbelhaus)

Zubereitung

Fleisch & Marinade

TIPP: Kochen Sie die Kartoffeln bereits am Vortag vor.

  1. Schneiden Sie den Fettdeckel vom Fleisch ca. in dem Abstand ein, indem Sie später auch die Scheiben abschneiden möchten.
  2. Bestreichen Sie alle Seiten des Roastbeef mit der angerührten Marinade aus Senf, Salz, Pfeffer und Thymian. Reiben Sie es auch in den eingeritzten Fettdeckel.
  3. Garen Sie jetzt das Roastbeef INDIREKT, indem Sie das Fleisch in der Ofenform auf dem Zusatzgitter, mit dem Fettdeckel nach oben legen. Lassen Sie das Fleisch bis zu einer Kerntemperatur von 54 °C langsam bei indirekter Hitze (110 °C bis 130 °C) garen.
  4. Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, nehmen Sie das Fleisch kurz vom Grill und lassen es für ca. 10 Minuten ruhen.
  5. Drehen Sie jetzt den Grill voll auf und grillen Sie das Fleisch nochmals von allen Seiten scharf an, sodass eine schöne Kruste entsteht.
  6. Lassen Sie das Fleisch vor dem Anschneiden nochmal für ca. 5 Minuten ruhen!

Röstkartoffel mit Fetakäse

  1. Erhitzen Sie eine gusseiserne Pfanne auf indirekter Hitze, neben dem Roastbeef und lassen Sie ein Stück Butter in der Pfanne schmelzen.
  2. Vierteln Sie die am Vortag gekochten Kartoffeln und geben Sie sie, zusammen mit dem Thymian, den Zwiebeln und dem Knoblauch in die Pfanne mit der Butter.
  3.  Lassen Sie alles bei indirekter Hitze garen.
  4. Sobald Sie das Roastbeef aus der indirekten Hitze holen, um es ruhen zu lassen, drehen Sie den Grill auf volle Hitze hoch und verteilen Sie den Feta über den Kartoffeln und dem Gemüse.
  5. Schließen Sie den Deckel vom Grill, damit die Hitze von Oben auf den Feta trifft und die Beilage gratiniert.
  6. Wenn Sie das Roastbeef scharf angebraten haben, sollte auch die Beilage fertig sein. Wenn nötig, können Sie die Beilage auch weiter gratinieren, während das Fleisch abschließend ruht.

Das Fleisch ist fertig und die Beilage gratiniert. Dann können Sie jetzt das Roastbeef in Scheiben schneiden und zusammen mit der Beilage servieren.

Guten Appetit!

Roastbeef

Weitere Osterrezepte

DON-CARNE-OSTERREZEPTE
Grillgans
Roastbeef
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.