Unsere Spargelgenussbox

mit original Walbecker Spargel und Kalbsrückensteaks

Der Frühling ist da und die Spargelsaison hat begonnen! Gourmets, Genießer und Entdecker feiner Geschmacksnuancen können es jedes Jahr kaum erwarten, bis die deutschen Spargelbauern den ersten Anstich setzen. Aber nun ist es soweit! Das Rundum-sorglos-Paket beinhaltet alles, was zu einem gelungenen Spargelessen für 4 Personen gehört, ganz einfach selber zubereitet.

Alles was zu benötigst:

  • 1 Spargelgenussbox
  • 1/4 Zitrone
  • etwas Öl zum Braten
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Vorbereitung

15 Minuten

Zubereitung

30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Mengen für

4 Personen

1 | Spargel kochen

Zunächst setzen wir einen großen Topf Wasser auf und fügen etwas Salz, Zucker und eine 1/4 Zitrone hinzu. Dann muss das Wasser einmal richtig aufkochen. Während das Wasser aufkocht kann der Spargel geschält werden und ca. 2cm der Enden abgeschnitten werden. Sobald das Wasser kocht, auf mittlere Hitze stellen und den Spargel rund 15 Minuten köcheln lassen.

Tipp: Die Schalen und Enden gerne aufbewahren. Diese können nachdem der Spargel gekocht wurde uins Wasser, einmal kräftig aufgekocht werden und mit etwas Sahne und Stärke zu einer Spargelcremesuppe verarbeitet werden.


2 | Kartoffeln kochen

Für die Kartoffeln einen zweiten Topf mit Wasser und etwas Salz aufkochen. Die Kartoffeln darin bissfest kochen.


3 | Kalbsrückensteaks zubereiten

Wenn der Spargel im Topf ist, können die Kalbsrückensteaks zubereitet werden. Dafür eine Pfanne heiß werden lassen, etwas Öl hinzufügen und von die Steaks von beiden Seiten kross anbraten. Das Fleisch darf gerne noch rosa bleiben. Am Ende nur mit etwas Salz und Pfeffer würzen.


4 | Alles gemeinsam Servieren

Nun noch die Sauce erhitzen – entweder in einem Top (nicht aufkochen!) oder das ganze Glas in einem Wasserbad erhitzen. Nun den Spargel abschöpfen, das Kalb aus der Pfanne holen und kurz ruhen lassen. Den Spargel und die Kartoffeln auf dem Teller anrichten, mit Hollandaise toppen, den Schinken dazu und am Ende je ein Kalbsrückensteak dazu.

Wir wünschen einen guten Appetit!