selbstgemachte Hühnersuppe

Huehnersuppe

Für den Geschmack:

  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 Lauchstange
  • 4 Karotten
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 2 Staudensellerie
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1 milde Chili

Als Suppeneinlage

  • 1 Lauchstange
  • 4 Karotten
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 2 Staudensellerie
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1 milde Chili
  • 250 g Brokkoli
  • 250 g Blumenkohl
  • 250 g Pastinaken
  • Buchstabennudeln o.a. nach Bedarf

Vorbereitung

30 Minuten

Zubereitung

2 Stunden

Schwierigkeit

Samstagsgriller

Mengen für

4 Personen

Der Wind pfeift, die Blätter werden Orange und fallen langsam aber sicher vom Baum und auch eine Jacke ist in diesen Tagen unverzichtbar. Wie sicherlich schon jeder gemerkt hat, ist der Herbst auch bei uns angekommen und was gibt es im Herbst schöneres, als eine leckere und selbstgemachte Hühnersuppe? Nichts! Genau aus diesem Grund haben wir Oli gefragt wie für Ihn die beste Hühnersuppe gekocht wird und was sollen wir sagen?! Wir haben ein neues Lieblings-Suppen-Rezept!

1

Ganzes Maishähnchen nehmen und in einen großen Topf mit kaltem Wasser legen. Das Wasser muss kalt sein, damit sich beim Kochvorgang das Eiweiß richtig löst und man es hinterher als Schaum abschöpfen kann. Andernfalls wird die Suppe nicht klar, sondern trüb. Zu dem Hähnchen kommen die grob geschnittenen Zwiebeln, Möhren, Pastinaken, Lauch, Knollensellerie, Lauchzwiebeln, Petersilie, Chili und Stangensellerie. Die ersten drei können auch gerne mit Schale ins Wasser. Dann aber bitte in Bio Qualität einkaufen und vorab ordentlich den Sand  und groben Schmutz entfernen. Zu Guterletzt dann noch mit Salz und Pfeffer würzen und zum köcheln bringen. Während des Kochvorgangs kann der Schaum immer wieder mit einer Schaumkelle abgehoben und entsorgt werden.


2

Nach circa zwei Stunden ist das Hähnchen gar und wird aus dem Topf genommen. Da später nur das Fleisch in der Suppe benötigt wird, wird das Maishähnchen ordentlich vom Fleisch befreit. Das geht einfach mit den Fingern. Dabei aber bitte aufpassen, dass Sie sich nicht verbrennen.


3

Wenn das Hähnchen gezupft ist, kann die Suppe durch ein Sieb gegossen werden. Das Gemüse ist extrem weich und hat seinen gesamten Geschmack an die Suppe abgegeben. Daher kann es entsorgt und durch frisches Gemüse ersetzt werden. Am Ende ist es eben schöner, wenn die Einlage noch ein wenig Biss hat.


4

Wie oben schon beschrieben, wird das restliche Gemüse jetzt in mundgerechte Stücke geschnitten und kurz in der Suppe zum Kochen gebracht. Gleichzeitig fügen Sie die Buchstabennudeln zur Suppe hinzu. Diese brauchen nur circa 5 Minuten. Zu guter Letzt kommt das Fleisch wieder dazu und es kann serviert werden!

Wir wünschen schöne Herbsttage und einen guten Appetit!

Das Video zum Rezept

Huehnersuppe_Thumbnail

Weitere leckere Rezeptideen