Sous Vide Ochsenbäckchen mit Sauce aus dem Beutel

in Kooperation mit Team Cuisine

Sous_Vide_Ochsenbaeckchen_klein
  • 1 Paket Ochsenbäckchen
  • 200 ml Rinderfond
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g Sellerie
  • 100 g Karotten
  • 100 g Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräuter
  • Salz & Pfeffer

Hardware

Zubereitungszeit: 25 Std.

Vorbereitungszeit: 30 Min.

Niveau: Einsteiger

1

Ochsenbäckchen auspacken, trockentupfen und nach Bedarf parrieren. Anschließend halbieren und bei starker Hitze kurz von allen Seiten anrösten.


2

Wärend das Fleisch angeröstet wird, Gemüse putzen und grob zerkleinern.


3

Ochsenbacken aus der Pfanne nehmen und Gemüse hineingeben. Gemüse ebenfalls kräftig anrösten. Die Ochsenbacken so lange einfach zur Seite legen. Gemüse nach ein paar Minuten mit dem Fond ablöschen und kurz aufkochen.


4

Ochsenbäckchen, Salz, Pfeffer, Kräuter und Gemüse mit Fond in den Beutel geben. So gut es geht, die Luft aus dem Beutel drücken und mit dem Vakuumiergerät versiegeln. WICHTIG! Nicht die Luft aus dem Beutel saugen, da sonst Flüssigkeit mitgesaugt wird und dann die Schweißnaht evtl. nicht ordentlich verschließt.


5

Großen Topf mit Wasser befüllen und den Sous Vide Stick positionieren. Den Stick auf 68 °C einstellen und die Isolationskugeln auf dem Wasser verteilen. Jetzt 24 Stunden im Sous Vide Becken lassen und warten.


6

Nach circa 24 Stunden den beutel aus dem Wasser nehmen, aufschneiden, Ochsenbäckchen entnehmen und die Flüssigkeit mit dem Gemüse durch ein Sieb in einen kleinen Topf geben und einreduzieren. Bei Bedarf kann die Sauce mit etwas Speisestärke gebunden werden.

Fertig! Anrichten & Servieren. Guten Appetit!

Das Video zum Rezept

Weitere leckere Rezeptideen