Elch Burger mit Backkartoffel & Dip

Elchburger
Für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einsteiger

Zutatenliste

  • 4 kg Elch Burger Patties
  • 4 Burger Buns (am besten Brioche)
  • 2 Birnen
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 300 g Rotkohl
  • 1 Chili
  • 1/2 Stange Staudensellerie
  • 1 Lauchzwiebel
  • 100 ml Joghurt
  • 1 Limette
  • 4 Salatblätter
  • 20 g Butter
  • 1 El Honig
  • 30 g Walnüsse
  • 4 große Kartoffeln (festkochend)
  • 200 g Quark
  • 3 El Ernussöl
  • je 1 El Basilikum, Petersilie, Schnittlauch & Minze
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer

Zubehörliste

  • große Pfanne
  • 2 Schüsseln
  • Kochlöffel
  • scharfes Messer
  • Schneidebrett
  • Schneebesen

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen legen. Die Garzeit variiert je nach Größe der Kartoffel. Liegt aber ungefähr bei einer Stunde.
  2. Rotkohl & Sellerie in feine Streifen schneiden.
  3. Chili und Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.
  4. Joghurt in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Rotkohl, Chili, Lauchzwiebel, Sellerie und gehackte Walnüsse dazugeben. Gut vermengen.
  6. Mit einem Spritzer Limettensaft abschmecken und zur Seite stellen.
  7. Quark in eine Schüssel geben und die fein gehackten Kräuter & Knoblauch unterrühren.
  8. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Wenn die Kartoffel gar sind, den Ofen auf 100 °C einstellen und die Elch Burger Patties von beiden Seiten kurz und scharf anbraten.
  10. Anschließend aus der Pfanne nehmen und im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur ziehen lassen.
  11. Die Birne in Spalten schneiden und etwas Butter in der noch heißen Pfanne zergehen lassen.
  12. Jetzt die Birnenspalten für circa 5 Minuten bei mittlerer Hitze in der Pfanne schwenken.
  13. Anschließend Honig dazugeben und vom Herd nehmen.
  14. Die Buns zum erwärmen mit in den Backofen legen.
  15. Vor dem Servieren, den Burger nach eigenem Geschmack zusammenbauen und das Fleisch mit dem Blauschimmelkäse toppen.
  16. Servieren und genießen!

Guten Appetit!

Weitere Rezeptideen

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.