SPECIAL PICANHA BURGER

DON CARNE feat DIE FETTE KUH

Die Fette Kuh ist eine der bekanntesten, kultigsten und besten Burgerbuden in Köln. Größen wie Lukas Podolski gehen dort ein und aus und Woche für Woche gibt es ein ganz besonderes Burgerspecial.

Vom 14.08. bis zum 20.08.2019 bekommt Ihr, exklusiv in der Fetten Kuh, unseren Don Carne Picanha Burger serviert. Natürlich belegt mit allerbestem Fleisch vom US Black Angus. Wie die Kreation unseres BBQ Weltmeisters Oli zusammengebaut wird, erfahrt Ihr in diesem Rezept. Wer keine Zeit hat die Fette Kuh zu besuchen, kann sich die Zutaten auch einfach nach Hause bestellen und selbst Hand anlegen.

Vorbereitung

15 Minuten

Zubereitung

30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Mengen für

8 Personen

1 | Gorgonzola-Sauce zubereiten 

Bevor es an das Fleisch geht, wird erstmal die Gorgonzola-Sauce zubereitet. Dann hat diese genug Zeit ordentlich durchzuziehen. 

Geben Sie dazu den Gorgonzola, den Joghurt und die Mayo in einen Behälter und mixen Sie alles mit einem Pürierstab ordentlich durch, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Anschließend müssen Sie sie Sauce nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und kaltstellen. 

Tipp: Decken Sie die Sauce ab, da sonst der ganze Kühlschrank nach Gorgonzola riecht. 😉 


2 | Picanha grillen 

Ab jetzt geht es schnell. Heizen Sie den Grill (am besten mit Gridle Platte) auf 200 ° C vor und schneiden Sie das Picanha in etwa 3 cm dicke Scheiben. Schneiden Sie auch die Zwiebeln in Scheiben und legen Sie alles bereit. 

Grillen Sie die Picanha Scheiben von beiden Seiten kräftig an und legen Sie sie anschließend in den indirekten Bereich des Grills und lassen Sie die Steaks dort liegen bis sie die gewünschte Kerntemperatur erreicht haben. 


 3 | Zwiebeln schmoren 

Geben Sie anschließend die Zwiebeln mit etwas Öl auf die Gridle Platte und lassen Sie diese bei kleiner Flamme so lange schmoren, bis das Fleisch fertig ist. Wenn das Fleisch die richtige Kerntemperatur erreicht hat, lassen Sie es noch für 5 Minuten neben dem Grill liegen und schneiden Sie es dann in dünne Tranchen. 


4 | Buns anrösten und Burger belegen 

Wenn soweit alles vorbereitet ist, rösten Sie kurz die Buns auf dem Grill an und bauen Sie alles zusammen. Unsere Bauanleitung von Unten nach Oben sieht wie folgt aus: 

Bun Boden 👉🏻 Gorgonzolacreme 👉🏻 Ruccola 👉🏻 Picanha 👉🏻 Pfeffer 👉🏻 Gorgonzolacreme 👉🏻 geschmorte Zwiebeln 👉🏻 Mango Chili Sauce 👉🏻 Bun Deckel 

Fertig! Guten Appetit!