IBERICO SCHWEINEFILET IM DUROC-BACON-MANTEL

Zu jeder Winter-/ Vorweihnachtzeit gehört ein leckeres Schweinefilet! Warum nicht mit Bacon umwickelt? Haben wir uns auch gedacht und es ausprobiert. Was sollen wir sagen? Das Ergebnis hat und definitiv überzeugt! 

Dazu wird noch benötigt:

  • 1 großer Topf
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer

Vorbereitung

15 Minuten

Zubereitung

1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Mengen für

4 Personen

1 | Schweinefilet vorbereiten 

Schneiden Sie das Iberico Filet in kleine Steaks und umwickeln Sie die einzelnen Steaks sorgfältig mit ein bis zwei Baconstreifen. Fixieren Sie den Bacon mit einem Schaschlik-Spieß oder einem Zahnstocher, sodass er sich später beim Anbraten und Glasieren nicht vom Filet löst. Rösten Sie die Filets jetzt, in einer Pfanne mit etwas Öl, von allen Seiten kräftig an. 


 2 | Kartoffeln und Sauce zubereiten 

Parallel dazu werden die Drillinge mit Schale in heißem Salzwasser gegart und die Champignons und ein Bund Lauchzwiebeln werden kleingeschnitten. Die Champignons und Frühlingszwiebeln bei mittlerer Hitze in einer weiteren Pfanne anbraten. Nach zwei Minuten kommen 50 g Butter dazu. Sobald diese geschmolzen ist, den Frischkäse und die Sahne dazugeben. Kochen Sie alles bei niedriger Temperatur, bis die gewünschte Konsistenz erreichtist.  


3 | Schweinefilet glasieren 

Da das Schweinefilet glasiert werden soll, kommen die restliche Butter, die Teriyaki Sauce und der Honig, zusammen mit dem feingehackten Knoblauch zum Filet und alles wird miteinander vermengt. Anschließend kocht alles bei niedriger Temperatur in der Sauce, bis die Filets den gewünschten Garpunkt erreicht haben.  


4 | Abschmecken und Servieren 

Schwenken Sie zu guter Letzt die Kartoffeln nochmal kurz durch etwas Butter und schmecken Sie die Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss ab. 

Guten Appetit!