BEST BURGER IN TOWN

Premium Wagyu Burger mit Blauschimmelkäse

Das US Wagyu besitzt einen wirklich edlen Geschmack und ist ausgesprochen zart im Biss. Die hohe Qualität ist einerseits den hervorragenden Zuchtbedingungen geschuldet, aber natürlich auch genetisch bedingt, denn Wagyus verfügen über eine besondere Fleischstruktur mit einem hohem Anteil an Einlagerungen von intramuskulärem Fett, der sogenannten Marmorierung. Das Burger Patty vom US Wagyu ist besonders saftig und zart – ein absoluter Muss für alle Burger Fans.

Alles für den Wagyu Burger

Vorbereitung

10 Minuten

Zubereitung

30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Mengen für

5 Personen

1 | Vorbereitung

Zunächst heizen wir den Grill vor und bereiten währenddessen die Toppings für den Grill vor. Zwiebeln in schöne breite Ringe schneiden, Tomaten in Scheiben schneiden, Blauschimmelkäse schneiden und den Salat rupfen.


2 | Ab an den Grill

Zuerst die Zwiebelringe auf der Plancha scharf angrillen und mit etwas braunem Zucker bestreuen damit sie schön karamellisieren. Dann die Wagyu Patties scharf angrillen, in den indirekten Bereich legen und mit dem Blauschimmelkäse belegen. Kurz bevor die Patties fertig gegart sind werden die Zwiebelringe noch aufgelegt, dann haften diese besser am Käse. Die Bunsinnenseite mit der flüssigen Butter bestreichen und auf dem Gasgrill mit der Schnittseite nach unten anknuspern.


3 | Burger nach Lust und Laune bauen

Jetzt können wir den Burger nach Lust und Laune zusammen bauen. Wenn die Burgerbrötchen vom Grill kommen zunächst mit Stonewall Sauce einstreichen. Bonsai hat zuerst den Salat und die Tomate aufgelegt, darauf das Patty mit Käse und Zwiebeln. Als besonderen Knack noch die Radieschen und dann den Deckel des Buns. Und fertig! Guten Appetit!