Glasierter Duroc Schweinbauch

Sous-Vide gegart & knusprig gegrillt

Der Schweinebauch vom deutschen Duroc ist für die Zubereitung in Scheiben, als klassische Grillade, oder im Ganzen mit knuspriger Schwarte sehr gut geeignet. Mit starker Marmorierung und hohem Fettanteil eignet er sich für besonders für Rollbraten, aber auch als Eintopf-Einlage oder auch, vorab in Marinade eingelegt, zum Grillen. In diesem Video zeigt euch Bonsai wie ihr den Schweinbauch vor Zubereitung perfekt sous-vide gart.

Für den Glasierten Schweinebauch aus dem Sous-Vide:

  • 1 Duroc Schweinebauch
  • 1 TL schw. Pfeffer
  • 1 TL Estragon
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Koriander
  • 400g Kartoffeln
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 Rosmarinzweige
  • 2 Äpfel
  • 2 Zwiebeln
  • 25g Butter

Glasur

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 40ml Ahornsirup
  • 150-200ml Malzbier

Vorbereitung

24 Std

Zubereitung

2 Stunden

Schwierigkeit

mittel

Mengen für

4 Personen

1 | Schweinebauch vorbereiten

Für den Schweinebauch Pfeffer, Estragon, Thymian und Koriander fein mörsern und damit die Fleischseite des Schweinebauches einreiben. Anschließend Den Schweinebauch zusammen mit 2-3 Rosmarinzweigen vakuumieren. Alles in das 63°C warme Wasserbad geben und für 24 Std garen. Am nächsten Tag die Fettschwarte im Schachbrettmuster einschneiden und für 60min auf die Seite stellen.


2 | Beilagen zubereiten

Kartoffeln schälen, vierteln und zusammen mit dem Olivenöl etwas Salz, Knoblauchzehen und dem Rosmarin vakuumieren. Dann das Ganze für 2 Stunden bei 85°C ins Wasserbad geben.

Äpfel und Zwiebel in Scheiben bzw. Ringe schneiden und in etwas Butter Farbe nehmen lassen.


3 | Schweinebauch grillen

Sobald die Kartoffeln bereits 60 min im Sous Vide gegart sind den Grill auf ca. 220°C einregeln und den Schweinebauch indirekt auflegen.


4 | Alles gemeinsam Servieren

Für die Glasur die Zwiebel feinhacken, in etwas Butter anschwitzen und den Ahornsirup hinzugeben. Das ganze dann mit dem Malzbier ablöschen.

Kurz bevor die Kartoffeln so weit sind, die Schwarte des Schweinebauchs mit der Glasur einpinseln. Danach den Schweinebauch in Scheiben schneiden, mit Kartoffeln, Apfel und Zwiebelringen anrichten. Zum Schluss alles noch etwas mit der restlichen Lasur beträufeln.

Guten Appetit!