Leftover Enchiladas

vom Pulled Pork

Durch das klassische stundenlange Garen bei milder Niedrigtemperatur im Smoker gelingt diese unvergleichliche Saftigkeit und faserige Zartheit des typischen Pulled Porks. Solltet ihr nicht alles schaffen, weil die Portion einfach zu groß ist, zeigen wir euch, was ihr leckeres mit den Leftovers zaubern könnt.

Für die Enchiladas:

  • Pulled nPork
  • 10ml Öl
  • 50-100ml BBQ Sauce
  • 200gr Cheddar, gerieben
  • 3-4 rote Zwiebeln
  • 3-4 Zwiebeln
  • 1 Glas Paprika eingelegt
  • 6 Weizen Tortillas

Vorbereitung

15 Minuten

Zubereitung

30 min

Schwierigkeit

einfach

Mengen für

6 Personen

1 | Tortillias vorbereiten

Zuerst wird das ein vakuumierte Pulled Pork im Wasserbad erhitzt, zeitgleich werden die Tortillas mit etwas Öl bestreichen und im vorgeheizten Grill etwas erwärmt, bis sie warm und weich genug sind um sie angenehm aufzurollen. Anschließend das Pulled Pork auf dem Tortilla verteilen und mit Zwiebeln und Paprika belegen. Etwas vom Käse darüber geben und die Tortillas aufrollen.


2 | Enchiladas zubereiten

Die aufgerollten Tortillas in eine Auflaufform geben, das restliche Pulled Pork (falls vorhanden) auf ihnen verteilen und die BBQ Sauce drüber geben. Zum Schluss alles mit dem geriebenen Cheddar überstreuen und bei ca 200°C für ungefähr 30min im Grill oder Ofen backen.


3 | Alles gemeinsam Servieren

Am Ende das ganze nochmal kurz abkühlen lassen und im Anschluss servieren.

Guten Appetit,

euer Bonsai und das Don Carne Team