Wagyu Kobe Rumpsteak mit asiatischem Salat

Gunmar-Wagyu
  • Portionen

    2 Portionen

  • Schwierigkeitsgrad

    Fortgeschrittener

  • Zubereitungszeit

    30 Minuten

Zutaten

  • 500 g Wagyu Kobe Roastbeef

Salat

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 400 g gemischte Gemüsesprossen
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 milde Chili

Sauce

  • 50 ml Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Mirin
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL geröstetes Sesamöl

Zubehör

Zubereitung

  1. Schneiden Sie den Schnittlauch in feine Ringe und mischen Sie ihn mit den restlichen Zutaten für die Sauce.
  2. Regeln Sie den Grill auf mittlere Hitze und stellen Sie die Pfanne direkt darüber.
  3. Sobald die Pfanne heiß ist, geben Sie das Wagyu Kobe Steak in die Pfanne und braten Sie es von beiden Seiten für circa 1 bis 2 Minuten.
  4. Anschließend nehmen Sie das Fleisch aus der Pfanne und legen Sie es in den indirekten Bereich des Grills. ACHTUNG: Legen Sie das Fleisch nicht direkt über eine Flamme, da es sonst einen Fettbrand geben könnte!
  5. Während das Fleisch auf die gewünschte Kerntemperatur zieht, schneiden und waschen Sie die Lauchzwiebeln und die Radieschen.
  6. Geben Sie jetzt beides in die Pfanne mit dem Wagyu Kobe Fett welches vorher aus dem Fleisch ausgetreten ist und schwitzen Sie alles zusammen mit den Sprossen an.
  7. Schneiden Sie jetzt die Chili in feine Ringe und geben Sie diese ebenfalls in die Pfanne.
  8. Sobald das Steak die gewünschte Kerntemperatur (55 bis 57°C) erreicht hat, nehmen Sie es vom Grill und lassen Sie es für 5 Minuten ruhen.
  9. Schneiden Sie das Fleisch in feine Tranchen und verteilen Sie die Streifen auf dem Salat.
  10. Füllen Sie die Sauce in ein Glas und reichen Sie dieses zum Salat und dem Fleisch.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Das passende Rezept im Video

Weitere Rezepte

ochsenbäckchen
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.