Beercan Chicken

mit Süßkartoffeln und Sour Cream

Beercan_Chicken
  • Portionen

    Für 4 Personen

  • Schwierigkeitsgrad

    Fortgeschrittene

  • Zubereitungszeit

    ca. 1 Stunde

Zutatenliste

Zubehörliste

  • Grill mit Deckel
  • Hühnerständer
  • Zange
  • Brett
  • Messer
  • Schüssel

Zubereitung

Davor: Grill auf ca. 200 °C vorheizen

Schritt 1: Waschen Sie das Maishähnchen gründlich unter fließendem und kalten Wasser ab

Schritt 2: Würzen Sie das Maishähnchen mit von außen mit dem BBQ Rub

Schritt 3: schneiden Sie die Zitrone an bzw. schneiden Sie den „Deckel“ ab und platzieren Sie die Zitrone im Hähnchenständer (weitere Informationen im Video)

Schritt 4: Zwiebeln schälen und vierteln

Schritt 5: die geviertelten Zwiebeln zusammen mit dem Apfelessig und der BBQ Sauce in den Ring um das Maishähnchen legen

Schritt 6: Hähnchenständer bei ca. 200 °C in den indirekten Bereich stellen

Schritt 7: Schälen Sie die Süßkartoffeln und vierteln Sie diese

Schritt 9: benetzen Sie die viertel mit Öl und würzen Sie sie mit Salz, Pfeffer und Cumin

Schritt 10: rösten Sie die Süßkartoffelviertel unter regelmäßigem Wenden im direkten Bereich des Grills an

Schritt 11: sobald die Viertel eine schöne Farbe bekommen haben, werden diese zum garen in den indirekten Bereich des Grills gelegt

Schritt 12: schneiden Sie jetzt die Lauchzwiebeln und die Chili in feine Ringe und geben Sie diese zur Sour Cream

Schritt 13: schmecken Sie die Saour Cream mit Salz und Pfeffer ab und stelle Sie diese kalt bis das Maishähnchen fertig ist

Schritt 14: Bei einer Kerntemperatur von mindestens 78 °C ist das ganze Maishähnchen durch und kann vom Grill genommen werden

Schritt 15: geben Sie zum Schluss noch den Saft der mitgegarten Zitrone in die Sour Cream

Nach dem portionieren können Sie servieren. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Beercan_Chicken

Video zum Rezept

Weitere Rezepte

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.