Premium Surf & Turf

mit Filet, Langustenschwänzen & Hasselbeck Kartoffeln

Surf-and-Turf
  • Portionen

    4 Portionen

  • Schwierigkeitsgrad

    Fortgeschritten

  • Zubereitungszeit

    ca. 60 Minuten

Zutatenliste

  • 4 x 250 g Filet Medaillon
  • 4 x Hasselbeck Kartoffeln
  • 4 x halbe Langustenschwänze
  • 2 x Chilis
  • 200 g Feta
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • 1/2 x Chinakohl
  • 6 x Lauchzwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 250 ml Sahne
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Rapsöl, Salz & Pfeffer

Zubehörliste

  • 1 x Pfanne (bevorzugt Gusseisen)
  • 1 x kleine Auflaufform
  • Küchengarn

Zubereitung

Beilage: Überbackene Hasselbeck Kartoffeln auf Chinakohl in Sahnesauce

Schritt 1: Nehmen Sie den Chinakohl und halbieren Sie ihn. Eine Hälfte des Kohlkopfes schneiden Sie jetzt quer in feine Streifen.

Schritt 2: Schneiden Sie die Lauchzwiebeln und die Chilis in feine Ringe und geben Sie alles gemeinsam mit dem Chinakohl auf den Boden der Auflaufform.

Schritt 3: Geben Sie jetzt die Sahne über den Kohl und schmecken Sie mit etwas Salz und Pfeffer ab.

Schritt 4: Verteilen Sie die Hasselbeck Kartoffeln gleichmäßig in der Auflaufform und beträufeln Sie die Kartoffeln mit etwas Rapsöl.

Schritt 5: Verteilen Sie den Fetakäse und den Parmesan gleichmäßig über den Zutaten in der Auflaufform und geben Sie alles in den auf 180 °C Umluft vorgeheizten Backofen. Nach ca. 20 Minuten stellen Sie den Ofen runter auf 100 °C. Nach weiteren 10 Minuten sollte alles fertig sein.

Hauptzutaten: Filet Medaillons & halbe Langustenschwänze

Schritt 1: Binden Sie jedes Medaillon mit dem Küchengarn zusammen.

Schritt 2: Geben Sie etwas Öl in die stark vorgeheizte Pfanne und braten Sie die Medaillons von jeder Seite ca. 2 Minuten an, bis sich eine schöne Kruste gebildet hat.

Schritt 3: Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Stufe und geben Sie die Butter und den Rosmarin hinzu. Warten Sie jetzt bis die Butter geschmolzen ist und geben Sie die Butter immer wieder mit einem Löffel über die Medaillons.

Schritt 4: Nach ca. 5 Minuten legen Sie die Medaillons zu der Auflaufform in den Ofen und regeln diesen auf 100 °C herunter um das Fleisch auf Kerntemperatur kommen zu lassen.

EMPFEHLUNG: Nutzen Sie ein Einstechthermometer um die Kerntemperatur zu kontrollieren. Wir empfehlen eine Kerntemperatur zwischen 54 °C und 57 °C.

Schritt 5: Nehmen Sie eine neue Pfanne und geben Sie etwas Rapsöl hinzu. Sobald die Pfanne vorgeheizt ist, geben Sie die Langustenschwänze, mit der Fleischseite zuerst, in die Pfanne und braten Sie diese für ca. 2 Minuten scharf an.

Schritt 6: Nachdem die Langustenschwänze scharf angebraten wurden, werden Sie gewendet und die Pfanne wird auf mittlere Hitze gestellt. Anschließend bleiben die Langustenschwänze noch für ca. 5 bis 8 Minuten in der Pfanne. Dann sind sie fertig.

In der Zwischenzeit sollte sowohl das Fleisch, als auch die Kartoffeln fertig sein.

Jetzt können Sie alles auf einem Teller anrichten und servieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Surf & Turf

Weitere Rezepte

ochsenbäckchen
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.