Dry Aged Tomahawk mit Bacon Zwiebelringen

Dry-Aged-Tomahawk
  • Portionen

    2 Portionen

  • Schwierigkeitsgrad

    Fortgeschrittene

  • Zubereitungszeit

    60 Minuten

Zutaten

  • 1 Dry Aged Tomahawk Steak Simmentaler Färse
  • 4 große Zwiebeln
  • 400 g Bacon in Scheiben
  • 200 g Mayo
  • 1 TL Hot Sauce
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL getrocknete Paprikaflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer

Zubehör

Zubereitung

  1. Dry Aged Tomahawk auspacken, abtupfen und auf Zimmertemperatur kommen lassen.
  2. Bei indirekter Hitze auf eine Kerntemperatur von ca. 53 bis 55 °C garen.
  3. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln geschält und in dicke Ringe geschnitten.
  4. Anschließend die inneren Ringe herausdrücken und um die äußeren Ringe den Bacon wickeln.
  5. Die Ringe kommen bei ca. 180°C indirekt zum Steak in den Grill.
  6. Für die Sauce wird der Knoblauch fein gehackt und anschließend mit dem Paprikapulver und den Paprikaflocken mit der Mayo vermengt.
  7. Sauce mit Hot Sauce abschmecken.
  8. Sobald das Dry Aged Tomahawk Steak die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, nehmen Sie es vom Grill und lassen Sie es für 5 bis 7 Minuten neben dem Grill ruhen.
  9. Während das Dry Aged Tomahawk Steak ruht, wird der Grill auf direkte Hitze umgestellt (2 von 3 Brennern hoch fahren).
  10. Jetzt wird das Steak nochmals von beiden Seiten scharf angegrillt um anschließend nochmal kurz zu ruhen.
  11. Sobald das Fleisch fertig ist, können Sie anrichten und servieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Das passende Rezept im Video

Weitere Rezepte

Wintergrillmenue
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.