SAISONKALENDER NOVEMBER

Winterliches Gericht

Fleisch und Gemüse im November

Der nasskalte November leitet das Ende der Erntezeit ein. Für Befürworter einer saisonalen und regionalen Ernährung heißt es nochmal abwechslungsreich schlemmen und ein großes herbstliches Angebot genießen, bevor im Winter auf ein schmaleres Sortiment zurückgegriffen wird. 

In unserer praktischen Übersicht erfahren Sie, welche Obst- und Gemüsesorten im November aus heimischem Anbau erhältlich sind, welche Fleischsorten hervorragend dazu passen und erhalten zusätzlich passende, kreative Rezeptideen.

REZEPTE ENTDECKEN

Dieses Obst und Gemüse hat im November Saison

Im Spätherbst neigt sich das reiche Angebot saisonaler und heimischer Lebensmittel langsam dem Ende zu. Vor allem beim Obst macht sich das bemerkbar. Neben Äpfeln und Birnen, die als Lagerware über den ganzen Winter angeboten werden können, sorgen noch Quitten und Schlehen für fruchtige Momente auf dem Teller.

Gemüsetechnisch ist die Auswahl noch deutlich größer, allerdings leitet der November auch hier das Saisonende vieler Sorten ein. Höchste Zeit also, bei Brokkoli, Fenchel oder Zuckermais nochmal zuzuschlagen, bevor Wintergemüse und Kohl das winterliche Saison-Zepter übernehmen.

Tipp: Auch wenn der erste Frost noch auf sich warten lässt, kann bereits im November das heimische Superfood Grünkohl geerntet werden. Klassisch gekocht, als Salat oder im Smoothie macht das beliebte Gemüse fit für die kalte Jahreszeit.

Entdecke hier die November-Vielfalt inklusive dazu passender Fleischsorten von Don Carne:

Weiteres Saisongemüse und -Obst für den November

Im November findest du außerdem folgende regionale und saisonale Lebensmittel in den Supermarktregalen: 

Äpfel, Birnen, Blumenkohl, Brokkoli, Champignons, Chicorée, Chinakohl, Feldsalat, Fenchel, Grünkohl, Karotten, Kartoffeln, Knollensellerie, Kohlrabi, Kürbis, Lauch, Mangold, Pastinaken, Petersilienwurzel, Radicchio, Rettich, Rosenkohl, Rote Bete, Rotkohl, Rucola, Schwarzwurzel, Spinat, Spitzkohl, Steckrüben, Steinpilze, Tomate, Weißkohl, Wirsing, Zuckermais, Zwiebel.

ZURÜCK ZUR JAHRESÜBERSICHT

DAZUZ PASSENDE FLEISCHSORTEN FÜR DEN NOVEMBER

Fleisch und Fisch im November

Aufgrund modernster Haltungsformen sind die meisten herkömmlichen Fleischsorten das ganze Jahr über erhältlich. Rind, Schwein, Geflügel oder Lamm können auch im November frisch gekauft und zubereitet werden. Ansonsten darf es im November etwas wilder zugehen, denn für sämtliche Wildtiere ist jetzt in Deutschland Jagdsaison. Wildschwein, Rotwild, Damwild, Hase oder Flugwild – die Auswahl ist schier unendlich. Das deftige Fleisch passt hervorragend zu den saisonalen Obst- und Gemüsesorten aus dem November. Sie haben die Wahl aus herzhaften Wildgerichten mit Wurzel- oder Kohlgemüse oder Wildfleisch zu frischen Salaten und leichten Gemüsepfannen.
Tipp: Viele Trends schwappen aus den USA zu uns nach Deutschland. Dazu gehört auch Thanksgiving, das traditionell am vierten Donnerstag im November gefeiert wird. Im Zentrum des Feiertages steht ein riesiges Dinner, meist von einem imposanten Truthahnbraten gekrönt. Gönnen Sie sich und Ihren Liebsten zum Ende der Erntezeit mit einem opulenten Festmahl und Fleisch von Don Carne doch auch etwas ganz Besonderes.

Unterschiedliches Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst

Unsere Rezepttipps für den November

Im November wird es zunehmend kalt und nass. Die reichen Gaben aus Spätsommer und Herbst weichen Kohl- und Wintergemüse, das langsam aber sicher Einzug auf heimischen Feldern hält. Höchste Zeit also, sich von der sommerlich leichten Gemüsevielfalt zu verabschieden und der ungemütlichen Jahreszeit mit herbstlichen Eintöpfen und Suppen Paroli zu bieten. 

Unter unseren Rezeptideen finden Sie zahlreiche Anregungen und Ideen für den Umgang mit saisonalen Lebensmitteln im November:

UNSERE FLEISCHEMPFEHLUNGEN FÜR DEN NOVEMBER

Ausverkauft
Lohmarsche Freiland-Weihnachtsgans Inhalt: 3.8 kg
119,00 €

31,32 € / 1 kg

Uruguay Black Angus Filet Inhalt: 1.5 kg
134,99 €

89,99 € / 1 kg

Txogitxu Rib Eye Japones Steak Grafik von einem Rind, wo das Rib Eye eingezeichnet ist. Inhalt: 0.5 kg
35,70 €

71,40 € / 1 kg

Ausverkauft
Irische Ochsenbäckchen Grafik von einem Rind, wo das Ochsenbäckchen eingezeichnet ist. Inhalt: 1 kg , 2-4 Stück
29,99 €

Französische Barbarie Entenbrüste Grafik von einer Ente, wo die Brust eingezeichnet ist. Inhalt: 0.42 kg , 2 Stück
19,99 €

47,60 € / 1 kg

Ausverkauft
Australische Black Angus Short Ribs Grafik von einem Rind, wo die Short Ribs eingezeichnet ist. Inhalt: 3.5 kg , 2 Stück
173,25 €

49,50 € / 1 kg

FAQ SAISONKALENDER

Im Spätherbst werden bereits Wintergemüse, Kohl, Rüben und Wurzeln auf den heimischen Feldern geerntet. Aber auch viele Gemüse aus der reichhaltigen Herbstsaison sind jetzt noch zu kriegen. Hervorragender Zeitpunkt also, die herbstliche Vielfalt nochmal richtig zu genießen, bevor der Winter für etwas weniger Abwechslung bei der saisonalen Ernährung sorgt.
Im November ist die Auswahl saisonaler und regionaler Produkte groß. Viele herbstliche Lebensmittel sind noch erhältlich, während bereits Wintergemüse wie Grünkohl, Pastinake oder Schwarzwurzel Einzug in die Supermarktregale halten. So sind gerade im November der Kreativität und Vielfalt am Herd kaum Grenzen gesetzt. Und herbstliche Suppen und Eintöpfe wärmen nicht nur das Herz, sondern bringen den nötigen Vitaminkick, um den anstehenden Winter fit und gesund zu meistern.
Während im November selbstverständlich die üblichen Fleischsorten wie Rind, Schwein, Geflügel oder Lamm verfügbar sind, befinden wir uns mitten in der Jagdsaison. Nahezu jedes Wildtier ist jetzt frisch erhältlich – vom Rotwild über den Feldhasen bis hin zum Rebhuhn.

ZU JEDER SAISON EINE GUTE IDEE