mediaObject.alt

AUSTRALISCHES WAGYU STONE AXE

Die Stone Axe Pastoral Company wurde im Jahr 2014 gegründet und produziert einige der feinsten und preisgekrönten Wagyu-Marken Australiens, unter anderem das Stone Axe Full Blood Wagyu. In den frühen 1990er Jahren importierte der Unternehmer Chris Walker (Vater des Mitbegründers von Stone Axe, Mathew Walker) die begehrte Wagyu-Genetik nach Australien über die USA. Die Stone Axe Pastoral Company betreibt 17 Betriebe an der Ost- und Westküste Australiens, mit Hauptsitz in Perth, Western Australia. Sie verarbeiten das Rindfleisch an der Ost- und Westküste Australiens in vollständig halal akkreditierten, weltweit führenden Verarbeitungsanlagen. Das mehrfach preisgekrönte Stone Axe Wagyu wird auf Speisekarten auf der ganzen Welt hochgeschätzt und repräsentiert einige der feinsten Rindfleischprodukte Australiens. Es wird sorgfältig von Hand aufgezogen und ausgewählt, um einen hohen Standard zu gewährleisten, der ein exklusives und opulentes kulinarisches Erlebnis garantiert. Das Full Blood Wagyu-Rindfleisch stammt von Zuchtherden, die auf mehreren Zuchtfarmen in New South Wales und Victoria verteilt sind und alle von Stone Axes hochqualifiziertem Team betreut werden. Jedes Anwesen liegt über 1000 Meter über dem Meeresspiegel, was die Bedingungen für die Zucht und Aufzucht von Full Blood Japanese Black Wagyu verbessert.

Mehr lesen
Filter
7 Produkte
Australisches Wagyu Stone Axe Gulasch Grafik von einem Rind, wo das Gulasch eingezeichnet ist. Inhalt: 0.4 kg
27,99 €

69,98 € / 1 kg

Australisches Wagyu Stone Axe Hackfleisch Grafik von einem Rind. Inhalt: 0.5 kg
34,99 €

69,98 € / 1 kg

Australisches Wagyu Stone Axe Flap Steak Grafik von einem Rind, wo das Flap Meat eingezeichnet ist. Inhalt: 0.4 kg
59,99 €

149,98 € / 1 kg

Australisches Wagyu Stone Axe Burger Patty Grafik von einem Rind. Inhalt: 0.18 Stück
11,99 €

66,61 € / 1 Stück

Australisches Wagyu Stone Axe Carpaccio Inhalt: 0.16 kg , 2 Stück a 80 Gramm
22,99 €

143,69 € / 1 kg

Australisches Wagyu Stone Axe Rumpsteak Grafik von einem Rind, wo das Roastbeef eingezeichnet ist. Inhalt: 0.25 kg
69,99 €

279,96 € / 1 kg

Ausverkauft
Australisches Wagyu Stone Axe Chuck Rib Steaks Inhalt: 0.25 kg , 2 Steaks a 125 Gramm
17,99 €

71,96 € / 1 kg

WAS BEDUETET FULL BLOOD WAGYU?

Wagyu, ein Begriff aus Japan, bezieht sich auf eine spezielle Rinderrasse, die für ihre außergewöhnliche Marmorierung und Zartheit bekannt ist. In der japanischen Kultur gilt Wagyu als nationales Kulturgut. Doch auch in anderen Teilen der Welt wird Wagyu für seine Einzigartigkeit hoch angesehen. "Full blood" Wagyu bezieht sich auf Wagyu-Rinder, die reinrassig sind, d.h. sie stammen von reinrassigen japanischen Wagyu-Rindern ab. Wagyu-Rinder sind bekannt für ihre hohe Fleischqualität, insbesondere für ihr intensiv marmoriertes Fleisch, das reich an intramuskulärem Fett ist. Dieses Fett verleiht dem Fleisch eine einzigartige Zartheit und Geschmack. Full blood Wagyu bedeutet also, dass die Tiere keine Kreuzung mit anderen Rassen haben und ihre Abstammungslinie reinrassig ist.


WARUM IST WAGYU SO BESONDERS? 

Wagyu ist besonders aufgrund mehrerer einzigartiger Eigenschaften: Marmorierung: Wagyu-Rindfleisch ist bekannt für seine außergewöhnliche Marmorierung, das heißt, es hat eine hohe Konzentration von intramuskulärem Fett, das sich zwischen den Muskelfasern verteilt. Diese Marmorierung verleiht dem Fleisch eine unvergleichliche Zartheit, Saftigkeit und einen reichen Geschmack. Zartheit: Aufgrund des hohen Anteils an intramuskulärem Fett ist Wagyu-Fleisch unglaublich zart. Das Fett schmilzt während des Garprozesses und trägt dazu bei, dass das Fleisch sehr saftig und zart ist. Geschmack: Wagyu-Fleisch hat einen einzigartigen Geschmack, der durch die Marmorierung und das intramuskuläre Fett verstärkt wird. Es ist oft beschrieben worden als butterartig, nussig und sehr intensiv im Geschmack. Textur: Die Textur von Wagyu-Fleisch ist sehr fein und zart. Es schmilzt förmlich im Mund, was zu einem besonders angenehmen Esserlebnis führt. Aufzucht und Pflege: Die traditionelle Aufzucht und Pflege von Wagyu-Rindern in Australien und der ganzen Welt ist sehr sorgfältig und umfasst spezielle Fütterungsmethoden und eine ruhige Umgebung, um den Stress für die Tiere zu minimieren. Dies trägt zur Qualität des Fleisches bei. Insgesamt ist Wagyu aufgrund dieser Merkmale ein hochgeschätztes und begehrtes Fleisch, das oft als Delikatesse angesehen wird. 


WAS IST DS BESONDERE AN STONE AXE WAGYU? 

Das Besondere an Stone Axe Wagyu liegt in seiner einzigartigen Kombination aus exquisiter Qualität und erstklassiger Herkunft. Mit der Verwendung von Full Blood Wagyu-Genetik, einem Markenzeichen für höchste Reinheit und Qualität, garantiert Stone Axe eine unvergleichliche Fleischqualität von höchster Güte. Durch die Mindestfütterungsdauer von 450 Tagen mit hochwertigem Kraftfutter wird das Wagyu-Fleisch optimal gereift und entwickelt seinen charakteristischen Geschmack sowie die unvergleichliche Zartheit, die es so begehrenswert macht. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass Stone Axe Wagyu-Herden HGP-frei sind, was bedeutet, dass keine Hormone für das Wachstum verwendet werden. Diese ethische und nachhaltige Herangehensweise an die Rinderzucht spiegelt sich nicht nur im Geschmack des Fleisches wider, sondern unterstreicht auch das Engagement von Stone Axe für Qualität und Tierwohl. In Kombination mit den idealen Aufzuchtbedingungen auf den Höhenlagen der Zuchtfarmen in New South Wales und Victoria, die die optimalen Bedingungen für die Aufzucht von Wagyu-Rindern bieten, garantiert Stone Axe Wagyu eine unvergleichliche Fleischqualität, die selbst den höchsten Ansprüchen gerecht wird. 


WIE WIRD WAGYU RICHTIG ZUBEREITET? 

Die Zubereitung von Wagyu-Fleisch erfordert eine gewisse Sorgfalt, um die zarte Textur und den reichen Geschmack bestmöglich zu erhalten. Hier sind einige allgemeine Tipps zur richtigen Zubereitung von Wagyu: Raumtemperatur: 

  1. Lassen Sie das Wagyu-Fleisch vor dem Kochen auf Raumtemperatur kommen, indem Sie es etwa 30 Minuten bis eine Stunde lang aus dem Kühlschrank nehmen. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Garung und verhindert, dass das Fleisch beim Kochen zäh wird. 
  2. Wenig Würze: Wagyu-Fleisch hat von Natur aus einen reichen und intensiven Geschmack, daher ist es ratsam, es nur leicht zu würzen, um seinen Geschmack nicht zu überdecken. Verwenden Sie hochwertiges Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer, um das Fleisch zu würzen. 
  3. Schonende Zubereitung: Aufgrund der hohen Marmorierung und des hohen Fettgehalts des Wagyu-Fleisches ist eine schonende Zubereitung empfehlenswert. Braten Sie das Fleisch bei niedriger bis mittlerer Hitze oder grillen Sie es langsam über indirekter Hitze, um eine gleichmäßige Garung zu gewährleisten und das Fett langsam schmelzen zu lassen. 
  4. Kurze Garzeiten: Wagyu-Fleisch sollte nicht übermäßig gegart werden, da es sonst seine Zartheit verlieren kann. Für Steaks wird oft die Methode des "Sous-vide"-Garens empfohlen, bei der das Fleisch bei niedriger Temperatur vakuumversiegelt wird, um eine perfekte Garung zu erreichen.
  5. Ruhezeit: Lassen Sie das gegarte Wagyu-Fleisch vor dem Servieren einige Minuten ruhen, damit sich die Säfte im Fleisch verteilen können und es saftig bleibt. 
  6. Genießen Sie es pur: Aufgrund des außergewöhnlichen Geschmacks und der Zartheit des Wagyu-Fleisches wird oft empfohlen, es pur zu genießen, um seinen vollen Geschmack zu erleben. Ergänzende Saucen oder Beilagen können den Geschmack des Fleisches überdecken und sollten daher sparsam verwendet werden.  

Durch die Beachtung dieser Tipps können Sie sicherstellen, dass Ihr Wagyu-Fleisch optimal zubereitet wird und Sie ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse genießen können.

Mehr lesen