TAG DER GLUT 2024: BIS ZU 40% Sparen✓

Australisches Black Onyx Hüftsteak

Grafik von einem Rind, wo das Hüfte eingezeichnet ist.
0.3 kg
Artikel-Nr 4001521
  • Sirloin Steak ohne Sehne
  • 270 Tage Maisfütterung
  • Reinrassige Black Angus Rinder

17,99 €

Momentan nicht verfügbar

Variante
Anlass Dinner, Festlich
Geschmack & Konsistenz fein marmoriert, saftig, zart
Haltbarkeit Dieses Produkt wird frisch geliefert
Kühlbedingung Frisch
Don Carne Beef Club

Sichern Sie sich 15% Rabatt und weitere Vorteile für ein ganzes Jahr im Don Carne Beef Club

Das meinen wir

„Die Hüfte zählt zu den magersten Teilstücken eines Rindes, allerdings verleiht die lange Maisfütterung der Black Onyx Rinder dem Fleisch zusätzlich eine besonders feine Marmorierung. “

Sascha von Don Carne, Fleischsommelier

Zubereitungsempfehlung

Pfanne

Pfanne

Ofen

Ofen

Grill

Grill

Zur Zubereitung das Fleisch auf dem Grill oder in der Pfanne kurz scharf anbraten und danach im Ofen oder im indirekten Bereich des Grills auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen.

Hüftsteak

Die Hüfte ist ein mageres Teilstück aus der Rinderkeule und besteht aus zwei Teilen, die mit einer Mittelsehne verbunden sind. Die dicke Hüfte, das größere Teil, bildet die Verlängerung des mageren Roastbeefs in der Keule. Daneben befindet sich die besonders zarte schmale Hüfte oder auch Hüftfilet. Beide zusammen bilden die Steakhüfte. Unsere Hüfte vom Australischen Black Onyx Rind ist fein marmoriert und besonders saftig. Verkauft wird das Produkt als portionierte Hüftmedaillons ohne Sehne, deren Gewicht bei ungefähr 300 Gramm liegt.

Black Onyx

Premium Marble Reserve von Black Onyx ist unser Top Label aus Australien. Es steht für außergewöhnlich gutes Fleisch von reinrassigen Black Angus Rindern. Auf über 12.000 Morgen Land (ein Morgen misst 4.047 Quadratmeter) in New England genießen die Tiere ein freies und natürliches Leben. Das Weideland von Black Onyx liegt in einer der fruchtbarsten Regionen des Kontinents und einer für Australien gemäßigten Klimazone. Das Black Angus Fleisch von Black Onyx wurde 2015 auf der World Steak Challenge mit dem begehrten Gold Standard ausgezeichnet und ist LPA-, NLISC- & EUCAS-zertifiziert.

Aufzucht

Mindestens 15 Monate lang ernähren sich die Black-Angus-Rinder bei Black Onyx auf riesigen Weideflächen selbständig und rein pflanzlich, bevor in den letzten Monaten – und zwar ganze 270 Tage – Mais und andere Getreidesorten zugefüttert werden. Das führt im Fleisch zu einer noch stärkeren Marmorierung bis tief in die Muskelfasern und verleiht dem ohnehin schon exzellenten Fleisch eine noch intensivere Geschmacksnote. Die Rinder wachsen frei von Hormonen und Antibiotika auf und stehen für eine ganz besondere Fleischqualität.