Entrecôte und Rib Eye Steak

Wodurch zeichnet sich das Fleisch aus?

Beim Entrecôte handelt es sich um einen speziellen Zuschnitt aus der Fleischzubereitung, der ursprünglich aus Frankreich kommt. Die Bezeichnung setzt sich dabei aus den beiden französischen Begriffen "entre" und "côte" zusammen, was so viel wie "zwischen den Rippen" bedeutet. Es handelt sich also um ein besonderes Fleisch, das aus dem Zwischenrippenstück des Rindes gewonnen wird. Dieses Zwischenrippenstück befindet sich im Bereich des vorderen Rückens zwischen der achten und zwölften Rippe und zeichnet sich je nach Rinderrasse und Schlachtgewicht durch ein Gewicht von drei bis fünf Kilogramm aus. Für den Verzehr wird das Entrecôte-Steak oder auch Rib Eye Steak in Cuts von 200 bis 400 Gramm zerteilt, wobei es sich bei Letzterem um einen sogenannten Double-Cut handelt.

Unter allen Steak-Varianten kennzeichnet sich das Entrecôte Steak durch sein charakteristisches Fettauge, das von vier kräftigen Muskelsträngen umgeben ist, die sich zusammen mit der starken Marmorierung durch den gesamten Cut ziehen. Das Fleischstück gehört sowohl im Ganzen als auch in Gestalt der daraus geschnittenen Entrecôte Steaks zu den Premium-Cuts. Seine Beliebtheit bezieht der Cut aus dem zarten Muskelfleisch, das diese Eigenschaft durch die typische muskuläre Belastung der grasenden Rinder erhält. Hinzu kommt die markante Marmorierung, die das Fleisch sehr saftig und geschmackvoll macht.

Sind Entrecôte Steak und Rib Eye Steak nicht das Gleiche?

Wer schon einmal ein Entrecôte kaufen wollte, wird festgestellt haben, dass es diese auch unter der Bezeichnung Rib Eye zu kaufen gibt. Worin aber liegt genau der Unterschied, wenn es sich doch prinzipiell um das gleiche Fleisch handelt? In Wahrheit ist der Unterschied zwischen Rib Eye und Entrecôte Steak lediglich marginal, zumal sich der original französische Zuschnitt und der aus den USA stammende Cut lediglich in dem Detail unterscheiden, dass der US-Cut ein wenig mehr in den Bereich der Hochrippe geht.

Da sich die Cuts in den vergangenen Jahren jedoch zunehmend angeglichen haben, sind beide Varianten optisch kaum mehr voneinander zu unterscheiden. Allerdings pflegen die Amerikaner es hinsichtlich der Namensgebung etwas einfacher als die Franzosen. Diese haben das Rib Eye nämlich nach dem optischen Eindruck benannt, den das vom fettgewebsreichen Hochrippendeckel umgebene magere Fleisch samt dem charakteristischen Fettauge erweckt. Ferner bezeichnen die US-Amerikaner ein Rib Eye mit Knochen als "Cowboy Steak".

Rib Eye Steak und Rumpsteak - Was unterscheidet die beiden Steak-Klassiker?

Der Unterschied zwischen diesen Steak-Sorten ergibt sich maßgeblich daraus, aus welchem Stück Rind das Fleisch stammt. Denn während es sich beim Rumpsteak um einen Cut aus dem weiter hinten gelegenen Roastbeef handelt, stammt das Rib Eye Steak aus einem etwas weiter vorne gelegenen Teilbereich des Rinderrückens. Dieser Unterschied ist bereits optisch sehr gut zu erkennen, da das Rumpsteak lediglich einen Fettrand und kein Fettauge nebst markanter Marmorierung aufweist. Somit gestaltet sich das Rumpsteak deutlich fester. Im Gegenzug punktet das Entrecôte Steak durch seine starke Marmorierung und das Fettauge, was das Austrocknen effektiv verhindert. Damit ist das Rib Eye Steak auch das saftigste Rindersteak. Ob Sie aber nun zum Rumpsteak greifen oder eher ein Entrecôte kaufen und nach Ihren Vorlieben zubereiten möchten, hängt ganz von Ihrem persönlichen Geschmack ab. 

Rib Eye und Entrecôte kaufen in bester Qualität

Fleischliebhaber, die ein hochwertiges Entrecôte Steak oder Rib Eye kaufen möchten, finden in unserem Online-Shop eine breite Auswahl an Sorten und Qualitätsstufen. Sie haben dabei die Wahl, ob Sie bereits vorportionierte Steaks mit einem Gewicht von rund 350 Gramm oder gleich ein ganzes Rib Eye kaufen möchten, das Sie für individuelle Cuts verwenden können. Unser Angebot reicht von zeitlosen Klassikern wie dem irischen Sheelin Steak und dem besonders zarten Greater Omaha Packing Rib Eye aus den USA bis hin zu Spezialitäten wie dem amerikanischen Wagyu und dem Japones Rib Eye des spanischen Premiumfleischproduzent TXOGITXU.

So gelingt das Rib Eye wie im Steakhaus

Nachdem Sie sich dafür entschieden haben, ein schönes Stück Entrecôte zu kaufen, kann es an die Zubereitung gehen. Allerdings gilt es insbesondere bei hochwertigem Fleisch einiges zu beachten, damit dieses optimal gelingt. Gerade bei diesem Cut kommt der Geschmack durch das kurze Anbraten beziehungsweise scharfe Angrillen am besten zur Geltung, da durch die hohen Temperaturen herrliche Röstaromen entstehen und das Fleisch dennoch saftig bleibt. Wenn Sie es vorziehen kein vorportioniertes Rib Eye zu kaufen, schneiden Sie das Fleisch zunächst in ca. vier bis maximal sechs Zentimeter dicke Steaks. Im Anschluss geben Sie die Steaks in eine heiße Pfanne oder auf den Grillrost, um sie dort von jeder Seite für zwei bis drei Minuten zu garen. Je nach Dicke kommen die Steaks nun für zehn Minuten in den auf 130 Grad Celsius vorgeheizten Backofen. Sobald die Kerntemperatur von 55 Grad Celsius erreicht und das Fleisch "Medium rare" ist, kann dieses entnommen und mit Salz und frischem Pfeffer gewürzt werden. Die Kerntemperatur der Steaks sollte am besten mit einem entsprechenden Thermometer kontrolliert werden.

Tipps und Wissenswertes:

  • Wenn Sie ein Rib Eye Steak in der Pfanne zubereiten möchten, empfiehlt es sich, eine gusseiserne Pfanne zu nutzen, die auch hohen Temperaturen standhält und dem Fleisch zudem einen besonderen Geschmack verleiht.
  • Mindestens ebenso wichtig ist das richtige Fett. Am besten geeignet sind geschmacksneutrale Pflanzenfette wie Erdnussöl und Sonnenblumenöl mit hohem Rauchpunkt. Olivenöl ist für das Anbraten hingegen nicht geeignet.
  • Kaufen Sie ausschließlich hochwertiges Fleisch, denn oftmals enthalten günstige Produkte viel Wasser, was sich negativ auf die Textur und den Geschmack auswirkt.
  • Überwachen Sie die Kerntemperatur Ihrer Steaks mit einem entsprechenden Thermometer. 
Entrecôte und Rib Eye Steak Wodurch zeichnet sich das Fleisch aus? Beim Entrecôte handelt es sich um einen speziellen Zuschnitt aus der Fleischzubereitung, der ursprünglich aus... mehr erfahren »
Fenster schließen

Entrecôte und Rib Eye Steak

Wodurch zeichnet sich das Fleisch aus?

Beim Entrecôte handelt es sich um einen speziellen Zuschnitt aus der Fleischzubereitung, der ursprünglich aus Frankreich kommt. Die Bezeichnung setzt sich dabei aus den beiden französischen Begriffen "entre" und "côte" zusammen, was so viel wie "zwischen den Rippen" bedeutet. Es handelt sich also um ein besonderes Fleisch, das aus dem Zwischenrippenstück des Rindes gewonnen wird. Dieses Zwischenrippenstück befindet sich im Bereich des vorderen Rückens zwischen der achten und zwölften Rippe und zeichnet sich je nach Rinderrasse und Schlachtgewicht durch ein Gewicht von drei bis fünf Kilogramm aus. Für den Verzehr wird das Entrecôte-Steak oder auch Rib Eye Steak in Cuts von 200 bis 400 Gramm zerteilt, wobei es sich bei Letzterem um einen sogenannten Double-Cut handelt.

Unter allen Steak-Varianten kennzeichnet sich das Entrecôte Steak durch sein charakteristisches Fettauge, das von vier kräftigen Muskelsträngen umgeben ist, die sich zusammen mit der starken Marmorierung durch den gesamten Cut ziehen. Das Fleischstück gehört sowohl im Ganzen als auch in Gestalt der daraus geschnittenen Entrecôte Steaks zu den Premium-Cuts. Seine Beliebtheit bezieht der Cut aus dem zarten Muskelfleisch, das diese Eigenschaft durch die typische muskuläre Belastung der grasenden Rinder erhält. Hinzu kommt die markante Marmorierung, die das Fleisch sehr saftig und geschmackvoll macht.

Sind Entrecôte Steak und Rib Eye Steak nicht das Gleiche?

Wer schon einmal ein Entrecôte kaufen wollte, wird festgestellt haben, dass es diese auch unter der Bezeichnung Rib Eye zu kaufen gibt. Worin aber liegt genau der Unterschied, wenn es sich doch prinzipiell um das gleiche Fleisch handelt? In Wahrheit ist der Unterschied zwischen Rib Eye und Entrecôte Steak lediglich marginal, zumal sich der original französische Zuschnitt und der aus den USA stammende Cut lediglich in dem Detail unterscheiden, dass der US-Cut ein wenig mehr in den Bereich der Hochrippe geht.

Da sich die Cuts in den vergangenen Jahren jedoch zunehmend angeglichen haben, sind beide Varianten optisch kaum mehr voneinander zu unterscheiden. Allerdings pflegen die Amerikaner es hinsichtlich der Namensgebung etwas einfacher als die Franzosen. Diese haben das Rib Eye nämlich nach dem optischen Eindruck benannt, den das vom fettgewebsreichen Hochrippendeckel umgebene magere Fleisch samt dem charakteristischen Fettauge erweckt. Ferner bezeichnen die US-Amerikaner ein Rib Eye mit Knochen als "Cowboy Steak".

Rib Eye Steak und Rumpsteak - Was unterscheidet die beiden Steak-Klassiker?

Der Unterschied zwischen diesen Steak-Sorten ergibt sich maßgeblich daraus, aus welchem Stück Rind das Fleisch stammt. Denn während es sich beim Rumpsteak um einen Cut aus dem weiter hinten gelegenen Roastbeef handelt, stammt das Rib Eye Steak aus einem etwas weiter vorne gelegenen Teilbereich des Rinderrückens. Dieser Unterschied ist bereits optisch sehr gut zu erkennen, da das Rumpsteak lediglich einen Fettrand und kein Fettauge nebst markanter Marmorierung aufweist. Somit gestaltet sich das Rumpsteak deutlich fester. Im Gegenzug punktet das Entrecôte Steak durch seine starke Marmorierung und das Fettauge, was das Austrocknen effektiv verhindert. Damit ist das Rib Eye Steak auch das saftigste Rindersteak. Ob Sie aber nun zum Rumpsteak greifen oder eher ein Entrecôte kaufen und nach Ihren Vorlieben zubereiten möchten, hängt ganz von Ihrem persönlichen Geschmack ab. 

Rib Eye und Entrecôte kaufen in bester Qualität

Fleischliebhaber, die ein hochwertiges Entrecôte Steak oder Rib Eye kaufen möchten, finden in unserem Online-Shop eine breite Auswahl an Sorten und Qualitätsstufen. Sie haben dabei die Wahl, ob Sie bereits vorportionierte Steaks mit einem Gewicht von rund 350 Gramm oder gleich ein ganzes Rib Eye kaufen möchten, das Sie für individuelle Cuts verwenden können. Unser Angebot reicht von zeitlosen Klassikern wie dem irischen Sheelin Steak und dem besonders zarten Greater Omaha Packing Rib Eye aus den USA bis hin zu Spezialitäten wie dem amerikanischen Wagyu und dem Japones Rib Eye des spanischen Premiumfleischproduzent TXOGITXU.

So gelingt das Rib Eye wie im Steakhaus

Nachdem Sie sich dafür entschieden haben, ein schönes Stück Entrecôte zu kaufen, kann es an die Zubereitung gehen. Allerdings gilt es insbesondere bei hochwertigem Fleisch einiges zu beachten, damit dieses optimal gelingt. Gerade bei diesem Cut kommt der Geschmack durch das kurze Anbraten beziehungsweise scharfe Angrillen am besten zur Geltung, da durch die hohen Temperaturen herrliche Röstaromen entstehen und das Fleisch dennoch saftig bleibt. Wenn Sie es vorziehen kein vorportioniertes Rib Eye zu kaufen, schneiden Sie das Fleisch zunächst in ca. vier bis maximal sechs Zentimeter dicke Steaks. Im Anschluss geben Sie die Steaks in eine heiße Pfanne oder auf den Grillrost, um sie dort von jeder Seite für zwei bis drei Minuten zu garen. Je nach Dicke kommen die Steaks nun für zehn Minuten in den auf 130 Grad Celsius vorgeheizten Backofen. Sobald die Kerntemperatur von 55 Grad Celsius erreicht und das Fleisch "Medium rare" ist, kann dieses entnommen und mit Salz und frischem Pfeffer gewürzt werden. Die Kerntemperatur der Steaks sollte am besten mit einem entsprechenden Thermometer kontrolliert werden.

Tipps und Wissenswertes:

  • Wenn Sie ein Rib Eye Steak in der Pfanne zubereiten möchten, empfiehlt es sich, eine gusseiserne Pfanne zu nutzen, die auch hohen Temperaturen standhält und dem Fleisch zudem einen besonderen Geschmack verleiht.
  • Mindestens ebenso wichtig ist das richtige Fett. Am besten geeignet sind geschmacksneutrale Pflanzenfette wie Erdnussöl und Sonnenblumenöl mit hohem Rauchpunkt. Olivenöl ist für das Anbraten hingegen nicht geeignet.
  • Kaufen Sie ausschließlich hochwertiges Fleisch, denn oftmals enthalten günstige Produkte viel Wasser, was sich negativ auf die Textur und den Geschmack auswirkt.
  • Überwachen Sie die Kerntemperatur Ihrer Steaks mit einem entsprechenden Thermometer. 
Topseller
US Black Angus Dry Aged Burger Patty
US Black Angus Dry Aged Burger Patty
Inhalt 200 g (34,50 € / 1000 Gramm)
(17) 4.65/5.00
6,90 €
34,50 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Burger Patties
  • USA
  • Creekstone Farms
  • Portioniert
  • Black Angus
  • Dry Aged
US Black Angus Burger Patty
US Black Angus Burger Patty
Inhalt 200 g (27,50 € / 1000 Gramm)
(35) 4.63/5.00
5,50 €
27,50 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Burger Patties
  • USA
  • Creekstone Farms
  • Portioniert
  • Black Angus
US Wagyu Burger Patty
US Wagyu Burger Patty
Inhalt 180 g (42,50 € / 1000 Gramm)
(34) 4.5/5.00
7,65 €
42,50 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Burger Patties
  • USA
  • Morgan Davis Ranch
  • Portioniert
  • Wagyu
Rib Eye Japones Steak Txogitxu
Rib Eye Japones Steak Txogitxu
Inhalt 350 g (48,89 € / 1000 Gramm)
(178) 4.59/5.00
17,11 €
48,89 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Europa
  • Txogitxu
  • Portioniert
  • Txogitxu
  • Spanien
US Black Angus Flank Steak
US Black Angus Flank Steak
Inhalt 900 g (38,00 € / 1000 Gramm)
(32) 4.95/5.00
34,20 €
38,00 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Flank
  • USA
  • Greater Omaha Packing
  • Am Stück
  • Black Angus
  • Portioniert
  • Weltmeister Cuts
Probierpaket "alte Kuh"
Probierpaket "alte Kuh"
Inhalt 1100 g (51,65 € / 1000 Gramm)
(44) 4.57/5.00
56,81 €
51,65 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Australisches Black Angus Rib Eye Steak
Australisches Black Angus Rib Eye Steak
Inhalt 500 g (74,90 € / 1000 Gramm)
(27) 4.94/5.00
37,45 €
74,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Gemischt
  • Oakey Angus Reserve
  • Portioniert
  • Black Angus
  • Australien
Australisches Black Angus Flank Steak
Australisches Black Angus Flank Steak
Inhalt 750 g (34,91 € / 1000 Gramm)
(24) 4.66/5.00
26,18 €
34,91 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Flank
  • Gemischt
  • Oakey Angus Reserve
  • Am Stück
  • Portioniert
  • Black Angus
  • Australien
  • Weltmeister Cuts
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rib Eye Japones Steak Txogitxu
Rib Eye Japones Steak Txogitxu
Inhalt 350 g (48,89 € / 1000 Gramm)
(178) 4.59/5.00
17,11 €
48,89 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Europa
  • Txogitxu
  • Portioniert
  • Txogitxu
  • Spanien
Rib Eye Japones Txogitxu
Rib Eye Japones Txogitxu
Inhalt 1500 g (48,89 € / 1000 Gramm)
(178) 4.59/5.00
73,35 €
48,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Txogitxu
  • Am Stück
  • Txogitxu
  • Spanien
Australisches Black Angus Rib Eye Steak
Australisches Black Angus Rib Eye Steak
Inhalt 500 g (74,90 € / 1000 Gramm)
(27) 4.94/5.00
37,45 €
74,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Gemischt
  • Oakey Angus Reserve
  • Portioniert
  • Black Angus
  • Australien
Irisches Dry Aged Rib Eye Steak
Irisches Dry Aged Rib Eye Steak
Inhalt 350 g (59,89 € / 1000 Gramm)
(68) 3.84/5.00
20,96 €
59,89 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Grasfütterung
  • Irland
  • Portioniert
  • Prime
  • Dry Aged
Irisches Rib Eye Steak
Irisches Rib Eye Steak
Inhalt 350 g (44,89 € / 1000 Gramm)
(75) 4.67/5.00
15,71 €
44,89 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Grasfütterung
  • Irland
  • Sheelin
  • Portioniert
  • Prime
Irisches Rib Eye
Irisches Rib Eye
Inhalt 1500 g (44,89 € / 1000 Gramm)
(75) 4.67/5.00
59,85 €
39,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Grasfütterung
  • Irland
  • Sheelin
  • Am Stück
  • Prime
Deutsche Simmentaler Färse Dry Aged Rib Eye Steak
Deutsche Simmentaler Färse Dry Aged Rib Eye Steak
Inhalt 350 g (63,00 € / 1000 Gramm)
22,05 €
63,00 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Deutschland
  • Portioniert
  • Simmentaler
  • Dry Aged
Deutsche Simmentaler Färse Rib Eye Steak
Deutsche Simmentaler Färse Rib Eye Steak
Inhalt 350 g (40,00 € / 1000 Gramm)
(22) 4.91/5.00
14,00 €
40,00 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Deutschland
  • Simmentaler
  • Rib Eye
US Black Angus Dry Aged Rib Eye Steak
US Black Angus Dry Aged Rib Eye Steak
Inhalt 500 g (94,90 € / 1000 Gramm)
47,45 €
94,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Maisfütterung
  • Creekstone Farms
  • Portioniert
  • Prime
  • Black Angus
  • Dry Aged
  • USA
US Black Angus Dry Aged Rib Eye
US Black Angus Dry Aged Rib Eye
Inhalt 1500 g (94,90 € / 1000 Gramm)
142,35 €
94,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Maisfütterung
  • Creekstone Farms
  • Prime
  • Black Angus
  • Dry Aged
  • Am Stück
  • USA
Kanadisches Black Angus Rib Eye Steak
Kanadisches Black Angus Rib Eye Steak
Inhalt 500 g (74,90 € / 1000 Gramm)
(2) 5/5.00
37,45 €
74,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Maisfütterung
  • Kanada
  • Maple Creek Ranch
  • Portioniert
  • Prime
  • Black Angus
US Black Angus Rib Eye Steak
US Black Angus Rib Eye Steak
Inhalt 350 g (74,91 € / 1000 Gramm)
(25) 4.84/5.00
26,22 €
74,91 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • USA
  • Greater Omaha Packing
  • Portioniert
  • Black Angus
US Wagyu Rib Eye Steak
US Wagyu Rib Eye Steak
Inhalt 350 g (244,91 € / 1000 Gramm)
(2) 4.5/5.00
85,72 €
244,91 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Grasfütterung
  • Morgan Davis Ranch
  • Portioniert
  • Wagyu
  • USA
Australisches Rib Eye Jacks Creek
Australisches Rib Eye Jacks Creek
Inhalt 1500 g (74,90 € / 1000 Gramm)
(5) 5/5.00
112,35 €
74,90 € / kg  

Produkt verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • Rib Eye
  • Australien
  • Jacks Creek
  • Am Stück
  • Black Angus